Dividendenzahlungen bei ETFs von iShares -- irritierende Angaben bei Stichtag und Ex-Tag

  • Hallo liebe MitstreiterInnen in Finanzfragen,


    Dividendenzahlungen bei Aktien und bei ETFs sind ja prinzipiell ein Nullsummenspiel. Allerdings möchte ich meine Finanztransaktionen verstehen und generell behaupte ich von mir, die Abwicklung von Dividendenzahlung verstanden zu haben.


    Nun irritieren mich aber die Angaben von iShares zu deren ETFs doch sehr: z.B.




    Wie kann der Stichtag nach dem Ex-Tag liegen? Normalerweise ist doch der Stichtag (für den Besitz des ETFs) vor dem Ex-Tag (Dividendenabschlag)? Diese Angaben machen für mich eigentlich keinen Sinn und ich vermute auch nicht dass blackrock / iShares mit den Dividendenzahlungen komplett neue Wege geht? ... so what?


    Kann hierzu jemand genauere Angaben machen, da andere ETF-Anbieter (z.B. Xtracker) den Stichtag und Ex-Tag in umgekehrter Reihenfolge angeben ...


    Vielen Dank und bG,
    Ben42

  • "Stichtag" als Begriff wird manchmal dafür verwendet, wie viele Anteile ein Anleger an diesem Tag hat. Um nicht zu viel oder zu wenig Dividende auszuzahlen. Die klare Definition müsste aber wohl wirklich der Emittent oder die Bank geben, der das Dokument erstellt hat.