BU aus Rürup herauslösen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BU aus Rürup herauslösen?

      Hallo zusammen,

      nach vielen hier in der Community, habe nun auch ich endlich (nach acht Jahren Vertragslaufzeit) begriffen, dass die Kosten meiner Rürup-Basisrentenversicherung einen zu großen Teil der Rendite auffressen. Ich möchte den Vertrag beitragsfrei stellen, habe aber gesehen, dass die inkludierte BU vergleichsweise günstig ist (ca. 770 EUR p.a. für 2.700 EUR BU-Rente).

      Wer kennt sich aus? Kann man grundsätzlich eine BU aus einem Rürup-Vertrag herauslösen bzw. durch eine Umstellung des Rürup-Vertrages auf einen Minimalbetrag aufrechterhalten? Oder ist das alles Quatsch und beides kündigen/betragsfrei stellen?

      Vielen Dank schon mal!
    • Es gibt Anbieter, die das gemäß Ihren Versicherungsbedingungen tun. Theorie und Praxis kommen (wie meist bei Versicherungen) überein. Man muss sich jedoch den jeweiligen Vertrag anschauen. Das kann also auch bei ein und demselben Anbieter je nach Tarifgeneration und Abschlussjahr unterschiedlich sein.

      Sehr regelmäßig mache ich das für neue Kunden z.B. bei Alte Leipziger, weil die massenhaft bei MLP in Schicht 1 abgeschlossen wurden und das regelmäßig nicht passt. Zudem sind die Beiträge bei Alte Leipziger zu Jahresbeginn nochmal runter gegangen für viele Berufe.
      Entsprechende Vertragsklauseln (Umtauschrecht) gibt es z.B. auch bei Deutsche Ärzteversicherung/AXA in vielen Tarifgenerationen.

      Einfach an den/einen Versicherungsmakler des Vertrauens wenden und umstellen lassen. Wenn man sich an die Versicherung direkt wendet, schickt sie den Kunden vermutlich zum Ansprechpartner des eigenen Vertriebs.