VL Depot ebase - immer noch comdirect notwendig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VL Depot ebase - immer noch comdirect notwendig?

      Hallo,

      um Vermögenswirksame Leistungen auf das ebase-Depot einzuzahlen habe ich auch, wie im entsprechenden FT-Artikel als Voraussetzung beschrieben, ein Tagesgeld bei der Comdirect angemeldet. Inzwischen hat die Comdirect ebase verkauft, gibt ebase jedoch noch immer als Partner für das VL-Sparen an. Nun hat die Comdirect angekündigt dass Tagesgeldkonten ab März nur noch in Kombination mit einem Girokonto oder Depot erhalten werden. Deshalb möchte ich das Tagesgeld bei der comdirect kündigen. Wäre diese Entscheidung problematisch für das bestehende ebase-VL-Depot?

      Danke für eine Antwort!

      Frank