Alternative zu Festgeld für 3 Jahres Periode

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alternative zu Festgeld für 3 Jahres Periode

      Guten Nachmittag,

      Es wird Überall erklärt dass man sein Vermögen kurz und mittelfristig nicht in Aktien oder andere Finanzprodukte investieren sollte, aber in Festgeld, und dass man über die Einlagensicherung bis 100’000 Euro sorgenfrei ist. Das gilt aber nur, wenn man fest davon ausgeht dass bei einer tieferen Finanzkrise (und wir sind halt in ein allzeit Börsenhoch, mit negativ Zinsen und weltweit quantitative Easing um eine Rezession zu vermeiden) diese Einlagensicherung wirklich greift. Man hat ja in Cyprus gesehen wie sowas in die Hose gehen kann.
      Darum meine Frage, gibt es noch Anlage Klassen die für eine Anlage Periode bis zu 3 Jahren eventuell besser geeignet sind (auch mit marginale, bis zu null Rendite) als Festgeld. Es geht grundsätzlich um zu vermeiden dass man sein Geld in der Bilanz der Bank hat wenn es zu einem schwereren Einbruch kommen sollte. Langfristiges Kapital geht logischerweise in Aktien usw, aber was ist mit dem Geld dass man in 2 bis 3 Jahre braucht und dann auch sicher wieder finden will, Finanzkrise oder nicht.
      Grüße M
    • Kommt auf die Risikobereitschaft an.
      Man kann sein Geld auch in Fremdwährungen halten und in diesen Fremdwährungen Aktien oder Anleihen kaufen.
      Manche Länder haben weder einen Mario noch eine Christine und daher noch Zinsen.
      Bitte aufpassen: die Währungsumrechnung sollte günstig sein. Einige Broker schlagen da richtig zu.
      Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen. Henry Ford
    • Eine so schwere Krise, die die Einlagensicherung aushebelt, ist schwer abzufedern. In diesem Fall würde ich auch nicht auf physisches Gold oder Grundstücke setzen, denn bei einer so schweren Krise droht auch Enteignung. Exotischere Anlagen wie Diamanten oder Kryptowährungen sind außerdem auch ohne Krise spekulativ.

      Kurzum: Ich würde entweder auf Festgeld setzen oder auf solide Firmenbeteiligungen. Und falls eine schwere Krise käme, könnten mich nur meine anderen Investitionen abfedern: Gesundheit, Bildung, Familie.