Vollstreckungstitel gegen Privat (incl. Zinsen 420.000 €)

  • Habe seit 20 Jahren einen Vollstreckungstitel gegen einen ehemaligen Geschäftspartner- (Freund). Meine "Beisshemmung" hat mich den Titel bisher ruhen lassen. Aus wirtschaftlichen Gründen bin ich nunmehr gezwungen, tätig zu werden. Da ich mich nicht mehr damit rumärgern möchte, (bin Rentner) verkaufe ich den Titel gegen geringes Geld. Hilfestellung bei der Vermittlung zu einem Käufer wird natürlich honoriert. Danke für die Aufmerksamkeit. M f G.

  • Wenn der Titel schon da ist, dann wäre es doch nicht so aufwendig einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss an den Rentenversicherungsträger übermitteln zu lassen. Wenn man die Zusammenrechnung mit anderen Einkünften beantragt, sollte da auch etwas Pfändbares herauskommen.
    Damals (ja, ist lange her) haben wir das so gemacht.