Comdirect: Verlässlichkeit Absicherung Stop Los

  • Hallo zusammen,


    wie verlässlich ist die Absicherung?


    Beispiel:


    Aktueller Kurs: 100 Euro


    Absicherung: 89 Euro


    Angekommen durch eine Krise halbiert sich der Kurs in kürzester Zeit auf 50 Euro.


    Werden meine Anteile trotzdem garantiert bei 89 Euro verkauft??


    Oder kann es passieren das dies "technisch" gar nicht möglich ist weil der Kurs direkt in den Keller rauscht??


    Könnte ich also TROTZ ABSICHERUNG 50 Proent Verlust machen??


    Vielen Dank und allen einen schönen Sonntag!!

  • Könnte ich also TROTZ ABSICHERUNG 50 Proent Verlust machen??

    Ja.


    Wenn der Stop Loss gerissen wird wird zum nächsten Kurs ausgeführt. Wenn der dann bei 50 liegt hast Du 50% Verlust.


    Eine Möglichkeit ist ein Stop Loss Limit. bei dem man ein Limit angeben kann bei welchem Kurs minimal ausgeführt wird. Ich kann allerdings nicht erkennen, dass Comdirect das unterstützt.

  • Ja.
    Wenn der Stop Loss gerissen wird wird zum nächsten Kurs ausgeführt. Wenn der dann bei 50 liegt hast Du 50% Verlust.


    Eine Möglichkeit ist ein Stop Loss Limit. bei dem man ein Limit angeben kann bei welchem Kurs minimal ausgeführt wird. Ich kann allerdings nicht erkennen, dass Comdirect das unterstützt.

    Wenn der Kurs extrem schnell fällt kann es natürlich sein, dass kein Verkauf zum Limit stattfinden kann - und das Papier dann im Depot bleibt.

  • Hallo lieberjott,


    bist du dir da sicher??


    Ich habe das so verstanden:


    Wenn der Kurs schnell fällt wird trotzdem verkauft - allerdings zu einem deutlich geringeren Preis!!!


    Der ETF würde also NICHT im Depot verbleiben!



    Ich finde diese Fragestellung zur Absicherung des Vermögens extrem wichtig.


    Ein Video von @Saidi dazu wäre super.


    LG