Fairr Riester verkauft alle Depotwerte

  • Möglicherweise ist das jetzt auch der Sutor Bank aufgefallen, denn jetzt werden meine Aktien-Fondsanteile wieder alle verkauft und die ohnehin schon großen Verluste noch weiter vergrößert, ich finde so viel planlosen Aktionismus schon bemerkenswert.

    Hallo @Iglufant, dieser planlos wirkende Aktionismus ist gewollt. Die Sutorbank nutzt nun die CPPI-Methode: Bei jedem Vertrag wird geschaut, ob aktuell die Beitragsgarantie sichergestellt ist - je nachdem, ob die Kurse gerade unten oder oben sind. Ein Algorythmus sorgt für ein ständiges Hin und Her bzw. für einen ständigen Ankauf und Verkauf von Anleihen und Aktien.


    Das dürfte vermutlich zur Folge haben, dass bis kurz vor dem Eintritt in die Rente immer wieder Aktienanteile bei gefallenen Kursen verkauft und bei gestiegenen Kursen gekauft werden. Also das Gegenteil von dem, was man eigentlich will.

  • Vielleicht sollte Fairr sich mal den Film "Der große Crash - Margin Call" ansehen. Da hat der VIX Index auch eine Nebenrollen. Lief gestern abend wieder.

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen. Henry Ford

  • Auf die drei MSCIs World, Europa und Emerging Markets zu setzen, ist ja prinzipiell nicht verkehrt. Wie gut oder schlecht diese schwankungsarmen Varianten sind, weiß ich allerdings nicht. Und dann noch ein ETF auf europäische Anleihen, das war ja zu erwarten.


    Ich verstehe nur nicht, warum die ihre Strategie so schnell schon wieder ändern und der Ein-ETF-Strategie den Rücken kehren – wenn die das tatsächlich so angekündigt hatten. Aber gut, wenn die "Experten" dort sich verkalkulieren, muss Sutor halt am Ende bei eurem Rentenbeginn draufzahlen...

  • Nicht zu glauben. Die Strategie schon wieder geändert, ohne die Kunden zu informieren. Meine Anleihenquote geht zwar inwzischen zum Glück runter, aber diese täglichen Transaktionen will ich nach der jetzigen Investitionsphase nicht mehr sehen. Haben sie eigentlich irgendwo geschrieben, ob dies alles ohne Transaktionskosten läuft?

  • Das ist ja schräg.


    Es wird nur noch in Minimum Volatility ETFs, die alles andere als günstig sind, angelegt.


    Auf mich wirkt das sehr hilflos.

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen. Henry Ford

  • Ich habe mal mit diesem Rechner auf der Fairr Seite gespielt.


    Die Aktienquote wird m.E. ausgesprochen früh runtergefahren. Da Anleihen nur mit 0,x% rentieren, schon "komisch".

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen. Henry Ford

  • Ich habe heute, relativ zeitnah nach meiner Kündigung im Mai, endlich die Bestätigung der Auszahlung durch Sutor erhalten.


    Zwar reichlich Geld, dass sich der Staat zurückholt, aber langfristig angelegt immernoch viel, viel rentabler als das aktuelle fairr "Konzept" *räusper*.


    Sobald das Geld dann auf dem Giro liegt, geht es endlich los!

  • meine fairr-sutorbank-experience ist bald zu Ende; das Geld auf Konto, Riester-Konto genullt..


    und nun? Gibt es noch abschließend eine Gewinn-Verlust-Bilanz bzgl. des Riester?
    Wieviel habe ich gesamthaft eingezahlt? immerhin weiß ich ja gerade, was ich zurück erhalten habe.


    Kann man das steuerlich angeben?

  • Ich habe heute meine Ausahlung von der Sutor-Bank bekommen und noch am selben Tag in ETFs investiert.
    Der Wertverlust durch Ausstieg und Wiedereinstieg ist ca. 25 %. Das ist bitter, aber ich habe noch Zeit, um es wieder aufzuholen. Bye bye Riester. War eine nette Idee, aber ich komme jetzt alleine zurecht.

  • Bei mir ist auch seit gestern das endgültige Ende für Riester gekommen und das übrige Geld auf meinem Konto. Durch Kosten, die ich nun aufgrund Corona nicht mehr reinholen konnte, beläuft sich mein Verlust insgesamt wohl nur auf etwa ~1.000 Euro.


    Abzüglich der erhaltenen Zulagen bleibt trotzdem noch ein kleiner fünfstelliger Betrag übrig, der nun teilweise im Dax, Dow Jones und zwei ETF's steckt.


    Mal gucken, wie sich alles entwickelt.


    Ehrlicherweise hätte ich vor 6 Monaten niemals gedacht, mich aus Riester zu verabschieden. Aber manchmal kommt es eben anders, a.....