ETF Sparplan Kosten

  • Hallo zusammen,


    erstmal danke an Finanztip für die tollen Videos zum Thema ETFs. Dadurch konnte ich mich auch nun endlich mal durchringen einen Sparplan anzufangen.
    Durch eines der Videos habe ich mich nun für die Consorsbank entschieden und möchte den Lyxor ETF MSCI World besparen. Das einzige was mich bisher noch abhält ist die angezeigte Brechnung zu den Kosten bei der Consorsbank. Deise verwirrt mich etwas. Dort sind die Kosten in den ersten 3 Jahren angegeben und jedes Jahr ehöhen sich die Kosten in % (siehe Bild)?? Wenn sich das jedes Jahr ehöht, dann lohnt es sich doch rigendwann nicht mehr? Wo ist mein Denkfehler?
    [Blockierte Grafik: https://s19.directupload.net/images/200322/temp/pnelbssm.jpg]


    LG
    Nils

  • Hallo@'nbx35'


    Willkommen.
    Die Gebührenübersichten stiften oft mehr Verwirrung als Nutzen. Prinzipiell zeigen sie Einstiegskosten, Haltekosten und Ausstiegskosten. Einstegskosten hast du aktuell nicht, weil der Lyx0AG in der kostenlos Aktion von Consors drin ist. Haltekosten hast du in Höhe der TER. Wenn du 300 Euro ab Januar einzahlst, zahlst du die TER im ersten Jahr auf 3600 Euro, im zweiten Jahr auf 7200 Euro usw. Dann rechnet dir die Kostenübersicht die Ausstiegskosten vor. In deinem Beispiel wird angenommen, dass du alles nach 3 Jahren verkaufst. Das wirst du hoffentlich nicht planen, daher kannst du die Ausstiegskosten ein paar Jahrzehnte später einplanen. Zu guter letzt bekommt die Bank eine "Zuwendung von Dritten", quasi ein Kickback dafür dass sie deine Anteile verwahrt. Die siehst du nicht und bekommst sie auch bei Consors nicht ausbezahlt. Also kannst du sie vergessen.


    Ich zahle auch in den Lyx0ag. Ist ein stinknormaler ETF auf den Msci World mit dem man nichts falsch macht.