Doppelte Gebührenabrechnung Riester. Keine Antwort vom Versicherer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Doppelte Gebührenabrechnung Riester. Keine Antwort vom Versicherer

      Hallo,

      im vergangenen Jahr las ich den Artikel auf Finanztip.

      Artikel Finanztip

      Darin wird beschrieben, dass teilweise Versicherer die Gebühren für Riester doppelt berechnen.

      Ich habe daher das beigefügte Musterschreiben im November an meine Versicherung (die Allianz) geschickt. Ich erhielt ein Schreiben, dass mein Anliegen in Bearbeitung ist und sie mehr Zeit benötigen. Daraufhin passierte nichts mehr.

      Ich schrieb nach dem Ende der Frist eine weitere Aufforderung mir zu Antworten und setzte eine zweite Frist. Ein paar Tage nach dem Fristablauf schrieb ich Ihnen wieder, da nichts geschehen war und wiederholte es.

      Wieder erhielt ich eine Info, dass man mehr Zeit benötige.

      Ich habe hier das Gefühl, dass die Allianz auf Zeit spielt und darauf wartet, dass ich die Lust verliere wieder nachzufragen. Zwischenzeitlich war ich auch mit meiner Riester zu "fairr" gewechselt.

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen damit gemacht?

      Ich werde eine erneute Anfrage senden. Hat jemand eine Idee, wie ich hier endlich eine Antwort erwirken kann?

      Beste Grüße