ETFs - Flexibilität

  • Warum dauert ein Verkauf 3 Tage?


    Man muss zwei Dinge unterscheiden:


    1. wann wird der Verkauf ausgeführt


    bei börslichem Handel wie von Dir unterstellt zum nächsten Zeitpunkt, an dem sich ein Käufer findet, das sollte an einer liquiden Börse in Sekunden sein
    bei Handel über die KAG i.d.R. einmal täglich, wenn der Auftrag vor der Schlusszeit kommt am gleichen/ folgenden Tag, sonst am folgenden / darauffolgenden Tag


    Quelle: Recherche bei ebase, für exemplarische Fonds von ishares / comstage


    2. wann ist das Geld zur Auszahlung / Überweisung verfügbar


    das sind 2-3 Tage on top

  • Ich würde davon abraten "Fast-Food" bzw. "Fertiggerichte" zu kaufen. Zumindest wenn man nicht nur die Portokasse anlegen will.
    Es bringt eine höhere Rendite, wenn man sich aktiv mit der Börse befasst, ein paar Zeitschriften auswertet und einen guten Börsen-Brief wie "Börse-Intern" bezieht.
    Ich habe zum Beispiel Fossil am 8.11.17 zu 4,80 € gekauft und vorgestern zu 7,44 € verkauft. Über 300 % Rendite / Jahr umgerechnet.
    ...

    Super! Wenn sich das ununterbrochen so fortsetzt, hast Du es bald geschafft. :thumbsup: Natürlich müsstest Du das Geld jetzt ebenso rentabel wieder anlegen, damit die 300% pro Jahr auch Realität werden. Hast Du das getan?
    Was sagen die Zeitschriften über den zukünftigen Outperformer? Ich muss das leider schon jetzt wissen. Im Nachhinein nützt es mir nichts mehr.


    Meinst Du wirklich, dass man durch das Auswerten von Zeitschriften eine Outperformance erzielen kann und Du gerade den Beweis dafür erbracht hast?