Hinflug annulliert, Rückflug soll bestehen bleiben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hinflug annulliert, Rückflug soll bestehen bleiben

      Guten Tag,

      wir haben einen Hin-und Rückflug nach Lissabon gebucht. Der Hinflug wurde von der Fluggesellschaft ca. 4 Wochen vor Antritt annulliert; der Rückflug (bei derselben Gesellschaft) findet weiterhin statt.

      Aus naheliegenden Gründen werden wir ja nun den Rückflug nicht wahrnehmen können. Kann sich die Fluggesellschaft auf die Position zurückziehen, der Rückflug hätte ja stattgefunden, deswegen stünde uns keine Erstattung zu?

      Mit freundlichen Grüßen,
      Oliver Grydpype.
    • Sollten Hin- und Rückflug Teil derselben Buchung sein, haben Sie weiterhin das Recht entweder die gesamten Kosten erstattet zu bekommen oder aber einen Alternativtransport
      von der Fluggesellschaft für den annullierten Flug zum “frühstmöglichen
      Zeitpunkt” zu bekommen. Dies trifft selbst dann zu, wenn zwei
      verschiedene Airline die Flüge durchführen sollten. Allerdings ist die
      Auslegung des Begriffs “frühstmöglicher Zeitpunkt” aufgrund der mit dem
      Virus verbundenen hohen Unsicherheiten kompliziert. Sie können also Ihre
      Kosten erstattet bekommen, wenn Ihr Hinflug annulliert wurde, jedoch der Rückflug nicht.
      Haben Sie jedoch Hin- und Rückflug getrennt voneinander gebucht, haben
      Sie leider nur einen Anspruch auf Erstattung und eventuell auch
      Entschädigung des annullierten Fluges.

      Quelle: aviclaim.de/neuigkeiten/entsch…ten-fluegen-wegen-corona/