Bestehender Fonds: Teil-Kauf/-Verkauf möglich

  • Hallo,


    kann ein aktiver Fonds oder ETF (jeweils Einmalzahlung) nach dem Kauf auch nur teilweise/stückweise verkauft bzw. dazu gekauft werden oder geht das nur als Ganzes?


    Grüße
    Ingo

  • Danke. Dazukaufen ginge dann auch wieder, wäre das das eine 2. Position im Depot oder würde es sich einfach summieren: also 100 Anteile ursprünglich gekauft -> 10 neue Abteile
    = 1 Pos. 110 oder Pos 1: 100 & Pos. 2: 10?


    Ein evtl. Ausgabeaufschlag des Fonds müsste dann auf die neuen Anteile zusätzlich gezahlt werden, richtig?

  • Dabei beachten, dass ein Verkauf First In First Out erfolgt. Dies ist speziell steuerlich wichtig, da die ältesten Anteile i.d.R. den höchsten Wertzuwachs und damit die höchste Steuerlast tragen.


    Bei der Bank ist jeder Kauf einzeln registriert, nicht bei jeder Bank ist er einfach online einsehbar.

  • Hallo,


    1. Bei Fonds verhält es sich wie bei Einzelaktien, sprich im Depot werden mehrere Positionen angelegt (je Kaufdatum bei Nachkäufen)?
    2. Und beim (Teil-)Verkauf verkauft man die Anteile aus der jeweiligen Positionen separat?
    3. Es werden somit die Verkäufe nicht auf mehrere Positionen beliebig „zerstückelt“ („aus Pos 1 ein paar, Pos. 2 ein paar“), um auf die gewünschte Menge zu kommen. Spricht es wird innerhalb der jeweilige Position zu dem Kaufkurs mit Verlust/Gewinn zum aktuellen Kurs verkauft?
    4. Man kann also die Positionen wählen, die man zuerst verkaufen möchte bzw. wie viel aus welcher Position?

    Beispiel: Fonds Kauf/Verkauf

    Stück/Wert/Kurs


    KAUF
    01.01. Pos 1
    Kauf 100 Stück: 10.000 € / 100 €


    01.02. Pos 2
    Kauf 250 Stück: 20.000 € / 80 €


    DEPOT
    Pos 1: 10.000 € / 100 St.
    Pos 2: 20.000 € / 250 St.
    GESMAT: 30.000 € / 350 St.


    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


    VARIANTE B (Teilverkauf)
    01.11. Verkauf 200 Stück zu 120 €


    Pos 1 Verkauf 100 Stück 12.000 €
    Pos 2 Verkauf 100 Stück 12.000 €
    GESAMT: 24.000 €


    DEPOT, s.o. Kauf
    Pos 1: RESTBESTAND 0 Stück
    Pos 2: RESTBESTAND 150 Stück 12.000 € / 80 €
    GESAMT: 12.000 €



    VARIANTE A (Gesamtverkauf)

    01.11. Verkauf 350 Stück 42.000 € / 120 €


    DEPOT, s.o. Kauf
    Pos 1: 10.000 € / 100 St.
    Pos 2: 20.000 € / 250 St.
    GESMAT: 30.000 €
    VERKAUF 42.000 €
    = 12.000 € Überschuss

  • Hallo,


    Dabei beachten, dass ein Verkauf First In First Out erfolgt


    1. Bei Fonds verhält es sich wie bei Einzelaktien, sprich im Depot werden mehrere Positionen angelegt (je Kaufdatum bei Nachkäufen)?
    2. Und beim (Teil-)Verkauf verkauft man die Anteile aus der jeweiliger Positionen separat?
    3. Es werden somit die Verkäufe nicht auf mehrere Positionen beliebig „zerstückelt“ („aus Pos 1 ein paar, Pos. 2 ein paar“), um auf die gewünschte Menge zu kommen. Spricht es wird innerhalb der jeweilige Position zu dem Kaufkurs mit Verlust/Gewinn beim aktuellen Kurs verkauft?
    3. Man kann also die Positionen wählen, die man zuerst verkaufen möchte bzw. wie viel aus welcher Position?

    Beispiel: Fonds Kauf/Verkauf

    Stück/ Wert/Kurs


    KAUF
    01.01. Pos 1
    Kauf 100 Stück: 10.000 € / 100 €


    01.02. Pos 2
    Kauf 250 Stück: 20.000 € / 80 €


    DEPOT
    Pos 1: 10.000 € / 100 St.
    Pos 2: 20.000 € / 250 St.
    GESMAT: 30.000 € / 350 St.


    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


    VARIANTE B (Teilverkauf)
    01.11. Verkauf 200 Stück zu 120 €


    Pos 1 Verkauf 100 Stück 12.000 €
    Pos 2 Verkauf 100 Stück 12.000 €
    GESAMT: 24.000 €


    DEPOT
    Pos 1: RESTBESTAND 0 Stück
    Pos 2: RESTBESTAND 150 Stück 12.000 € / 80 €
    GESAMT: 12.000 €



    VARIANTE A (Gesamtverkauf)
    01.11. Verkauf 350 Stück 42.000 € / 120 €


    DEPOT, s.o. Kauf
    Pos 1: 10.000 € / 100 St.
    Pos 2: 20.000 € / 250 St.
    GESMAT: 30.000 €
    VERKAUF 42.000 €
    = 12.000 € Überschuss
    Verkauf First In First Out

  • 1. Bei Fonds verhält es sich wie bei Einzelaktien, sprich im Depot werden mehrere Positionen angelegt (je Kaufdatum bei Nachkäufen)?

    Zumindest ist das so bei der Depotbank gespeichert. Ob es sichtbar ist hängt von der Benutzeroberfläche ab.

    2. Und beim (Teil-)Verkauf verkauft man die Anteile aus der jeweiliger Positionen separat?

    Der Verkauf beginnt mit der ältesten Position.

    Es werden somit die Verkäufe nicht auf mehrere Positionen beliebig „zerstückelt“ (

    First in First Out.

    3. Man kann also die Positionen wählen, die man zuerst verkaufen möchte bzw. wie viel aus welcher Position?

    Natürlich nicht sonst würde ja weniger Steuer anfallen.


    Deswegen ist es nicht ungeschickt mehrere Depots / mehrere ETF auf den gleichen Index zu haben wenn man den Verkauf steuerlich steuern will. Bei ewigem Buy-and-hod natürlich nicht erforderlich.

  • Danke. Reell verkauft werden die Aktien zum Tageskurs. NUR die Besteuerung richtig sich nach der Fifo-Regel.


    Dann gilt die Fifo heute ausschließlich oder wird die Mittelwert-Methode ebenfalls angeboten, bzw. kann man zwischen beiden Methoden als Endverbraucher wählen?


    Habe dazu ein detailliertes (Rechen)-Beispiele gefunden:
    https://www.ing.de/hilfe/steue…-b258-3f97842b1db3__tab-0
    https://blog.rentablo.de/gewin…ng-fifo-oder-mittelwerte/

  • Reell verkauft werden die Aktien zum Tageskurs. NUR die Besteuerung richtig sich nach der Fifo-Regel.

    Diese Unterscheidung verstehe ich nicht.

    Dann gilt die Fifo heute ausschließlich oder wird die Mittelwert-Methode ebenfalls angeboten, bzw. kann man zwischen beiden Methoden als Endverbraucher wählen?

    Der Beitrag von Rentablo beschreibt wie man für sich selbst die Rendite berechnen könnte. Die ING stellt die mMn richtige Anwendung dar.


    Ansonsten hier bitte Seite 43 https://www.bundesfinanzminist…_blob=publicationFile&v=2


    Noch ein Hinweis: nicht so viel auf Blogs, Foren, etc. schauen sondern auf offizielle Informationen.