Anwaltskosten Scheidung => Netto-Einkommen inkl. variablem Gehalt (Bonus) ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anwaltskosten Scheidung => Netto-Einkommen inkl. variablem Gehalt (Bonus) ?

      Guten Abend zusammen,

      bei der Berechnung der Anwaltskosten für eine (einvernehmliche) Scheidung komme ich an einer Stelle nicht weiter und würde mich sehr über einen Tipp freuen:

      Es wird zur Ermittlung der Rechtsanwaltskosten der Verfahrenswert berechnet. Dieser ergibt sich aus dem gemeinsamen in drei Monaten erzielte Netto-Einkommen. Eigentlich ganz einfach, allerdings ist mir nicht klar, ob hiermit das regelmäßge = fixe Gehalt gemeint ist. Oder hierin auch ausgezahltes variables Gehalt hinein gerechnet wird. (Das macht in meinem Fall einen Unterschied, da ca. 30% des Gehalts variabel ist.)

      Hat möglicherweise jemand Erfahrung, wie das in anderen Fällen gehandhabt wurde?

      Natürlich würden wir gerne die Scheidungskosten gering halten. Insbesondere da wir uns in allen Punkten einig sind und es für den Anwalt wirklich ein leichter Fall ist.

      Vielen Dank vorab!
      Viele Grüße