BlueOrange- Bank aus Lettland

  • Über die Bank kann ich dir wenig sagen. Sie wurde 2001 gegründet.
    Ich denke primär geht es auch um das Land und nicht um die Bank, da ja bei Insolvenz der Einlagensicherungsfonds einspringt.
    Lettland wird mit A+ von S&P eingestuft. Das ist ganz gut, aber es gibt natürlich deutlich bessere Ratings im EU Bereich.
    Ich denke im Endeffekt weiß keiner, ob die Einlagensicherung in Lettland einem Crash stand hält und die EU- Einlagensicherungvorschriften sind erst ab 2024 zu erfüllen.


    Letztendlich musst du entscheiden, ob du Lettland Ländern wie Deutschland, Schweden etc. vorziehst für ein Zinsplus von 0,2-0,4%.


    Da Festgeld der risikoarme Anteil im Portfolio sein sollte, muss jeder für sich wissen, ob er etwaige höhere Risiken für kleine Zinssprünge riskiert.

  • Vielen Dank für die Antwort - ja, doch, eigentlich ich weiß wie lächerlich es ist für winzige Zinssprünge Risiken einzugehen und danke, dass Sie mich daran erinnern. Es ist Verzweiflung! Leider sind halbwegs sichere Anlagemöglichkeiten für Rentner recht dürftig geworden. Ich weiß nicht, ob ich 5 oder 10 Jahre habe, um von Aktien und Wertpapiere noch zu profitieren. Nochmals vielen Dank!