Garantieverlängerung Miele

  • Hallo zusammen,


    meine Frage: Wir haben uns vor ca. 2 Jahren eine neue Miele Waschmaschine sowie einen Trockner gekauft. Miele schreibt uns jetzt an und bietet uns für 155€ pro Gerät (bzw. 339€ pro Gerät) eine Garantieverlängerungen für 5 bzw. 10 Jahre an.


    Macht es Sinn diese Verlängerung abzuschließen?


    Freue mich auch auf Eure Rückmeldung.

  • Hallo @Upsalon, willkommen in der Community.


    Finanztip rät von solchen Versicherungen ab https://www.finanztip.de/hausr…ng/garantieverlaengerung/


    Bei Stiftung Warentest gibt es einen älteren Artikel, in dem auch Preise genannt sind. https://www.test.de/Garantieve…Schutz-leistet-4942185-0/


    Persönlicher Kommentar:
    Das ist eine Frage der persönlichen Einschätzung des Risikos, dass das Gerät kaputt geht und der Rückwirkung auf das persönliche Budget.
    Unsere drei Elektrogeräte (Bosch-Siemens, nicht Miele) liegen so im Schnitt um 500 € und ich nehme an, dass sie 10 Jahre halten. Damit habe ich einen Wertverlust von 50 € pro Jahr und Gerät. Hält jetzt jedes dieser Geräte nur 8 Jahre (oder eines nur vier und die anderen 10) mache ich in den 10 Jahren 300 € Verlust dadurch, dass ich eine verkürzte Nutzungszeit habe. Pro Gerät sind das 100 €. Damit dürfte eine 10-Jahres-Garantie in meinem Fall nur 100 € pro Gerät kosten. Wie bei Miele die sinnvolle Nutzungszeit ist und wie hoch das Schadensrisiko kann ich nicht beurteilen.


    Zu beachten ist noch: Die Garantie kostet auf jeden Fall, ob ein Schaden eintritt weiß ich nicht. Ferner ist zu beachten, dass nach einigen Jahren ggf. die Nachfolgemodelle sparsamer und / oder leistungsfähiger sind.

  • Diesen Artikel finde ich interessant: https://www.test.de/Umfrage-Ha…sigsten-Marken-5298604-0/


    Darin kommt Miele gut weg.


    Ansonsten, wir haben nur Miele. Waschmaschine und Trockner sind von 2012, Küchengeräte von 2015. Wir haben keine Garantie abgeschlossen, bei insgesamt 7 Geräten ist mir das einfach zu teuer. Meine Eltern und Schwiegereltern kaufen auch meist Miele, alle sind zufrieden. Und letztlich, wenn ein Gerät reparaturfähig ist, würde mir die Garantie nichts bringen. Und wenn es kaputt ist, hab ich halt Pech gehabt, dann kauf ich eben ein neues. Teurer Spaß, aber damit kann ich leben. Und wie Kater.Ka sagt, auch bei diesen Geräten geht die Evolution voran, da gibt es auch einfach ein paar nette Features, die es damals noch nicht gab.

  • Was allgemein für Versicherungen gilt, gilt auch hier:


    Eine Versicherung schließt man nur ab, wenn man die Höhe eines möglichen Schadens nicht selbst tragen kann oder wenn das persönliche Risiko deutlich höher ist, als der Durchschnitt, mit dem die Beiträge kalkuliert sind.


    Versetze dich die Lage des Anbieters der Reparaturversicherung: Die Beiträge müssen die durchschnittlichen Reparaturkosten plus Verwaltungskosten plus Versicherungssteuer übersteigen, um Gewinn zu machen!