MDax ETF jetz schon verkaufen /auszahlen

  • Guten Abend, ich habe eine Frage bezüglich meines ETF's.

    Sollte ich diesen nun ausbezahlen lassen, oder weiterlaufen lassen?

    Wie oben beschrieben habe ich einen Sparplan auf den MDax, von IShares.

    Es steht ja die Frage im Raum, den Dax von 30 auf 40 Unternehmen zu erhöen, diese stammen natürlich aus dem MDax.


    Wenn diese 10 Unternehmen nun den Großteil an Gewichtung (Wert) des M-Daxes ausmachen, was passiert dann mit meinem ETF, zumal die Anteile ja gar nicht mehr im ETF vorhanden sind und ich diese dann ergo auch nicht mehr besitze.

    Fällt der Kurs dann ein gutes Stück? Sollte ich lieber jetzt schon verkaufen?


    Ich danke für zahlreiche Antworten

  • Hallo Acer , willkommen im Finanztip-Forum.


    Wenn diese 10 Unternehmen nun den Großteil an Gewichtung (Wert) des M-Daxes ausmachen, was passiert dann mit meinem ETF, zumal die Anteile ja gar nicht mehr im ETF vorhanden sind und ich diese dann ergo auch nicht mehr besitze.

    Der Wert des ETF ändert sich zum Umstellungszeitpunkt nicht. Von den verbleibenden Aktien werden im Fonds relativ neue Anteile gekauft, so dass in Summe wieder 100% herauskommen.


    Die interessante Frage ist wie sich dieser neue MDAX entwickelt. Der MDAX ist u.a. deswegen attraktiv weil kleinere Werte im Boom mehr zulegen können als große, allerdings auch stärker schwanken. Vielleicht mal einen Blick auf den SDAX im Vergleich werfen als potenzielles Beispiel für den neuen MDAX.

  • Das mit den DAXen ist eigentlich Müll für den Anleger, obwohl das der Müller (Dirk) etwas anders sieht. Kein vernünftiger Investor würde mit seinem Aktiendepot einen der genannten Indices abbilden...

    Fondsgesellschaften tun dies jedoch, ohne jegliche Fantasie. Für den Index werden Unternehmen bzw. deren Aktien nur nach Volumen gewählt, nicht nach Qualität, Prosperität, Ertrag...


    Wie sich der „Umbau“ des MDAX auf den Kurs deines ETF auswirken wird, kann dir niemand im Voraus sagen; hinterher wird es leichter 😏

    Zum DAX findest du allerdings Prognosen, und zwar hier:


    https://kursprognose.com


    Ob man davon etwas für den MDAX ableiten kann, könnte evtl. aus dem Kaffeesatz gelesen werden.


    In diesem Sinn... einen schönen Sonntag

  • Vllt muss ich mich ja wirklich mal im SDax umsehen und den jetzigen ETF auszahlen.

    Das macht genau dann Sinn, wenn Du erwartest, dass die verbliebenen Unternehmen im MDAX schlechter performen als die SDAX-Unternehmen. Vielleicht solltest DU mal eine Rückrechnung machen, wie sich der reduzierte MDAX in der Vergangenheit geschlagen hätte, auch wenn vergangene Ergebnisse nicht unbedingt auf die Zukunft übertragbar sind.

  • Hallo Acer, nur der Vollständigkeit halber:


    Auch wenn der (M)DAX jetzt gerade richtig gut lief, sollte das nicht Deine langfristige Anlagestrategie beeinflussen. Du schreibst ja, dass Du sowohl MSCI World als auch (M)DAX hast. Der Schwerpunkt sollte auf der weltweit breit gestreuten Investition liegen. In https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/dax/ ist sehr schön aufbereitet, woher diese Empfehlung kommt.