Kreuzfahrt storniert

  • Wir haben im vorigen Jahr eine Karibik-Kreuzfahrt für Dezember 2020 gebucht und angezahlt.


    Die Reise wird aufgrund Corona nicht stattfinden und die Anzahlung wird wohl zurückbezahlt. Wir haben (über den Veranstalter, berge&meer, eine Reiserücktrittskostenversicherung abgeschlossen. Muss dieser Betrag auch zurückerstattet werden oder bleibe ich darauf sitzen?


  • Die Anzahlung wird doch zurückgezahlt laut Aussage von RainerVFR?

    Zur Frage zitiere ich mal von der HanseMerkur (https://www.hmrv.de/ratgeber/coronavirus-reiseversicherung):

    "Die Prämie für eine Reise-Rücktrittsversicherung wird bei Absage der Reise durch den Veranstalter bzw. durch das Nichtzustandekommen aufgrund eines Einreiseverbots in das Land nicht erstattet. Der Schutz durch die Reise-Rücktrittsversicherung greift bereits ab Buchung, so dass diese Leistung bereits erbracht wurde.

    Bei Premium- und Komfortschutz-Paketen werden anteilig die Leistungen erstattet, die ab Reiseantritt gelten (Reise-Krankenversicherung, Urlaubsgarantie etc.)."

    Ich würde auch denken, dass du den nicht zurückbekommst, denn Versicherungsbeiträge dienen ja der Absicherung und die bekommst du nicht zurück, wenn der Versicherungsfall nicht eintritt.