KFZ-Unfall - Erfahrungen mit HUK-Coburg Schadenservice Plus?

  • Moin,

    leider ist letzte Woche unser PKW (Neuwagen) beschädigt worden: ein Anhänger hat sich beim Rückwärtssetzen von der Anhängerkupplung gelöst und dann liebevoll in unser Auto geschmiegt.


    Der Unfallverursacher ist bei der HUK-Coburg versichert. Dort haben wir jetzt das Angebot erhalten, deren Schadenservice Plus in Anspruch zu nehmen.


    Hat das jemand als Geschädigter schon einmal gemacht und kann von seinen Erfahrungen berichten?

    Danke für Input und viele Grüße

    Alabama

  • Wir sind bei der HUK24 versichert und haben je einmal bei Vollkasko (vor ca. 10 Jahren) und einmal in der Teilkasko (vor ca. 2 Jahren) den Schadensservice genutzt. In beiden Fällen ging es in eine Vertragswerkstatt der HUK, nicht in die Werkstatt des Herstellers. Damit ist die Herstellergarantie zwar nicht weg, ggf. muss dem Hersteller gegenüber nachgewiesen werden, dass die Reparatur der HUK nach Vorgaben des Herstellers erfolgte. Sinngemäß gilt das bei Kulanz. Bei dem VK-Schaden an einem Ford wurde in einer VW-Werkstatt repariert, das aber nicht richtig und vollständig. Beim TK-Schaden haben wir uns etwas genasführt gefühlt, da am Telefon meiner Frau gesagt wurde, dass die SB entfallen würde wenn wir in die Vertragswerkstatt gehen, was aber letztlich nicht der Fall war.


    Persönliche Meinung: aufgrund möglicher rechtlicher Nachteile lasse ich solange die Garantie läuft alles in der Vertragswerkstatt machen. Obwohl alle unsere Autos inzwischen aus der Garantie raus sind habe ich dennoch nicht die Werkstattbindung abgeschlossen, da ich je nach Fall die Entscheidungshoheit haben möchte.


    Unabhängig davon bin ich gerne bei der HUK24 versichert.

  • Kater.Ka

    Vielen Dank für Deine Einschätzung.

    Wir sind mit einem Auto auch bei der HUK und sehr zufrieden damit.

    Ich war mir sehr unsicher bezüglich der Vertragswerkstatt, mein Bauchgefühl hat so leise vor sich hin gegrummelt. Es geht mir auch hauptsächlich um die Garantie, die immerhin noch etwas über 1,5 Jahre läuft. Ja, beim HUK Schadenservice bekommen wir 6 Jahre Garantie auf die Reparatur, also erheblich länger als die Werksgarantie. Aber 1) gibt es im Fall der Fälle wahrscheinlich ein Ping-Pong-Spiel, wer für was aufkommt und 2) ist mein Vertrauen in die Vertragswerkstatt einfach größer.

    Ich ziehe die Vertragswerkstatt der HUK-Werkstatt dann doch vor.

    Vielen Dank für Deinen Beitrag sagt

    Alabama

  • Ist der Unterschied zwischen Euren Situationen nicht auch, dass Alabama der Geschädigte ist und bei Kater.Ka selbst verursachte Unfälle waren?


    Als Geschädigter kann mir der gegnerische Versicherer doch überhaupt keine Vorschriften machen, wohin ich mich mit meinem Schaden wende. Und wenn er mir einen Vorschlag macht, müsste der doch sehr erhebliche Vorteile gegenüber der Werkstatt meines Vertrauens bieten.

  • @ Pantoffelheld

    Richtig, wir sind die Geschädigten.

    Die Inanspruchnahme des Schadenservice Plus war ein Angebot der HUK, kein Muss. Mir ging es darum, zu durchdenken, ob und wenn ja welche Vorteile mir durch die Inanspruchnahme entstehen. Der große Vorteil für die HUK dürfte sicher die kostengünstigere Reparatur bei "ihrer" Werkstatt sein. Mein größter Vorteil scheint die für mich unkomplizierte Abwicklung zu sein: kaputtes Auto wird abgeholt, Mietwagen (so gewünscht) vor die Tür gestellt, repariertes Auto gewaschen vor die Tür gestellt. Halt einfach und unkompliziert. Die 6 Jahre Garantie auf die Reparatur ist zusätzlich noch ganz nett.

    Doch das Auto in die Werkstatt bringen und dann wieder abholen, das schaffen wir schon noch :). Für uns bringt der Schadenservice Plus also keine erkennbaren Vorteile. Ich hatte hier nach Erfahrungen gefragt, weil es ja hätte sein können, dass es doch große Vorteile für mich gibt und ich sie nicht erkenne. Oder der Schadenservice Plus ein mega Service ist, mit dem die Nutzer ausgesprochen zufrieden sind. Fragen kostet nichts und man lernt immer was dazu...

    Viele Grüße

    Alabama