MetallRente (AVWL) vs. ETF

  • möchte 500 € anlegen auf 15-20 jahre... deshalb bin ich hier so nervös : )

    Achtung Ironie!

    Na, wenn 500€ Dich schon nervös machen, würde ich mir das mit den ETF noch mal überlegen! :D


    Ich gehe mal davon aus, dass Du 500€ pro Monat für 15-20 Jahre meinst, oder?

    Sieh es anders:

    500€ im Monat bei 20 Jahren = 240 Sparraten x 500€


    Fang erstmal an und 'fühle' was es mir Dir macht, wenn Die Kurse schwanken und Du auch mal mit Deinem Depot ins Minus rutscht! In 2-3 Jahren wirst Du es dann sehr viel entspannter sehen. Das wären dann 24 - 36 Sparraten. Also gerade mal max. 15% Deiner gesamten Sparraten!

    Und dann kannst Du ja auch sehen, ob Du mit Deiner ursprünglichen Depotaufteilung so zufrieden bist!

  • ist so ein sparplan für 500 € sinnvoll?

    Um konkret auf die Frage einzugehen: ich würde den MDAX-Anteil streichen und auf die anderen entsprechend dem Gewicht verteilen.


    Wenn es ganz einfach sein soll würde ich erst mal mit einer EIn-ETF-Lösung anfangen, das wäre dann der ACWI. Empfehlungen hier, blauer Button, dann den Depotanbieter (Trade Republic?) und Sparplan auswählen https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/fondssparplan/

  • Um konkret auf die Frage einzugehen: ich würde den MDAX-Anteil streichen und auf die anderen entsprechend dem Gewicht verteilen.


    Wenn es ganz einfach sein soll würde ich erst mal mit einer EIn-ETF-Lösung anfangen, das wäre dann der ACWI. Empfehlungen hier, blauer Button, dann den Depotanbieter (Trade Republic?) und Sparplan auswählen https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/fondssparplan/

    ja trade republic

  • Um konkret auf die Frage einzugehen: ich würde den MDAX-Anteil streichen und auf die anderen entsprechend dem Gewicht verteilen.


    Wenn es ganz einfach sein soll würde ich erst mal mit einer EIn-ETF-Lösung anfangen, das wäre dann der ACWI. Empfehlungen hier, blauer Button, dann den Depotanbieter (Trade Republic?) und Sparplan auswählen https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/fondssparplan/

    Macht es sinn in den core msci world usd und in den msci acwi usd zu besparen oder reicht da nur einer?

  • Macht es sinn in den core msci world usd und in den msci acwi usd zu besparen oder reicht da nur einer?

    Der MSCI World ist Bestandteil des MSCI All Country World Index (ACWI)!

    Der ACWI enthält aber neben den Firmen im MSCI World auch die Firmen aus den Schwellenländern (MSCI EM)!

    Die MSCI-Index-Klassifikationen und wie sie die Welt einteilen | justETF


    Evtl. solltest Du dich doch noch etwas mit den Basics beschäftigen, bevor Du Dein Geld investierst!? :/

  • STOXX Europe 600 EUR (Dist)

    Monatlich120 €


    Core MSCI World USD (Acc)

    Monatlich200 €


    Core MSCI EM IMI USD (Acc)

    Monatlich80 €

    MSCI ACWI USD (Acc)

    Monatlich200 €


    sparrate im monat 500 euro




    würde den so aufteilen? was ist bei ihnen em-anteil drücken

  • was ist bei ihnen em-anteil drücken

    100% ACWI = 90% World + 10% EM.

    Wenn der EM-Anteil höher sein soll kann man EM einzeln dazu kaufen, wenn niedriger dann World dazu -> das war meine Aussage.

    würde den so aufteilen?

    Das ist nur beschränkt sinnvoll.

    Wenn z.B. 20% EM dabei sein soll würde ich

    250-300 € World

    100-150 € Europa

    100 € EM IMI machen.


    monstermania ?Deine Meinung

  • hafi1426

    Jetzt wird es Konfus.

    Überleg Dir in aller Ruhe, wie Du Dein Portfolio aufbauen willst. Dazu gehört entweder eine Aufteilung nach Deiner eigenen Vorstellung oder Du richtest Dich ganz einfach nach der Marktkapitalisierung der Aktienunternehmen dieser Welt.

    Mit einem einzigen ETF auf einen Index wie dem MSCI ACWI oder dem FTSE All World bist Du automatisch an Firmen aus rund 50 Industrie- und Schwellenländern beteiligt (gemäß der Marktkapitalisierung der einzelnen Firmen!).

    Reicht auch vollkommen aus.


    Aber auch gegen eine Aufteilung wie Du Sie in Deinem Screenshot hattest spricht nichts, so lange Du davon überzeugt bist.

    Es bringt nix alle 5 Minuten seine Meinung zu ändern!

    Überlege Dir Dein Portfolio und fang an!


    Und dann kannst Du in einigen Jahren nochmal darüber nachdenken, ob Deine ursprüngliche Idee noch immer die für Dich richtige Entscheidung war.

  • Kater.Ka

    Klar, kann man genau so machen!


    Man kann auch einfach mit einem FTSE All World anfangen und das Ganze 20 Jahre lang durchziehen. Der Unterschied dürfte ziemlich marginal ausfallen! ;)


    hafi1426

    Die Rendite kommt nicht darüber ob Du hiervon oder davon 5% mehr oder weniger im Depot hast, sondern darüber, ob Du Deine Entscheidung dann auch die nächsten 20 Jahre lang konsequent durchziehst! Nützt Alles nix, wenn Du z.B. in 5 Jahren mitten im nächsten großen Crash panisch alles verkaufst!

    Lies Dir den folgenden Blogbeitrag des Finanzwesirs einmal in Ruhe durch:

    https://www.finanzwesir.com/blog/etf-index-rendite-vergleich


    Eine Zeile im Depot reicht grundsätzlich aus (ACWI / FSTE All World).

    Es gibt kein richtig oder falsch, weil niemand weiß, wie die Welt in 20 Jahren aussieht!


    PS: Ich habe mein risikobehaftetes Vermögen in einen Mix aus 70% MSCI World und 30% MSCI EM investiert. Das ziehe ich jetzt einfach durch und zwar die nächsten Jahre!

    Das ist meine Aufteilung und ausdrücklich keine Empfehlung es auch so zu machen!!!