In AMAZON 250,- Euro investieren?

  • Hallo Ihr guten Helferlein,

    ich hab da eben gesehen, man kann in AMAZON 250,- Euro investieren und man sagt, diese Anlage würde sich lohnen, da AMAZON seit Jahren ein aufstrebendes Unternehmen ist.

    Ich würde gerne 250,- Euro investieren, aber am Ende bin ich mir doch nicht so ganz sicher und überlege, ob dieses Geld an anderer Stelle besser angelegt werden kann.

    Gebt mir doch bitte eine Antwort.

    MfG Steffen Mehner

    PS: Übrigens habe ich schon manchen guten Rat in den Newslettern gefunden und möchte mich mal für Eure Arbeit bedanken, Ihr seid sehr hilfreich... DANKESCHÖN!!!

  • Ich bei der Werbung mal gefolgt. Es steckt dahinter, dass die Amazon-Aktie vor 20 Jahren weniger als 25€ kostete. Hättest Du damals 250€ investiert hättest Du heute 30T€ und mehr. Weiter bin ich nicht gegangen, dann musst Du Deine Daten angeben und ich vermute, dass Dich dann jemand zu Anlagegeschäften überreden will.


    Hier wird zu Anlagen in breit gestreuten Aktien-ETF geraten. Wenn man den 20 Jahre bei 6% liegen lässt verdreifacht sich das Kapital. Das ist zwar nicht so toll wie es bei Amazon war, das wird sich wahrscheinlich auch nicht wiederholen.

  • irgendwer will dein Geld,Vorsicht.Ich habe die A mal für 1400€ gekauft und nicht bereut.....sie sind halt sehr agressiv im Erschließen neuer Geschäftsfelder und machen alles platt,jetzt steigen sie ins Apothekengeschäft ein,dann kommt die Bank etc. ,und irgendwann heißt unsere Welt Bezonien😉😜🤑

  • ... ach, da gibt’s so viele Aktien, die man quasi für nen Appel und ein Ei kaufen konnte... und damit reich werden konnte. Microsoft, Google, Facebook, Apple, Amazon natürlich auch, NVDA, MSCI, Tesla...

    Nur, „damals“ (als diese Aktien günstig waren) wusste keine Socke, wie sich die Kurse entwickeln würden... und so ist es auch heute noch.

    Mit dem „hätten vor x Jahren y€ in ABC-Aktien investiert; dann hätten sie heute...“ arbeiten viele Anbieter, Verlage, Vermögensverwalter... und die wollen nur dein Bestes, nämlich dein Geld, wie fitom schon treffend bemerkte.


    Abgesehen davon... mit 250 Öcken (einmalig) wird wohl kaum die finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen sein 😜