Aufbau Onlinhandel

  • Sehr geehrte Damen und Herren.

    Meine Frau und ich haben vor einiger Zeit einen Onlinhandel gegründet. Jetzt sind wir auf der Suche nach kleinanlegern die uns mit ihrem Kapital unterstützen. Um das Wachstum des Shops voranzutreiben und weiter auszubauen setzen wir auf kleinanleger, die sich mit ca. 100 Euro an unserem Geschäft beteiligen.

    Leider wissen wir nicht wie wir das auf die Beine stellen können. Wir benötigen einfach Hilfe von euch und würden gerne euer Wissen nutzen um dieses aufzubauen.

    LG Ralf und Angelika Bauer 😉;)

  • Moin Ihr Bauers,


    beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie findet ihr ein kostenlose und sehr umfangreiche Broschüre mit dem Titel „Starthilfe“. Einfach online anfordern und nach drei bis vier Tagen liegt sie im Briefkasten.

    Ansonsten ist ein Gespräch mit der Geschäftskundenabteilung der „Hausbank“ zum Themenbereich Fördermittel/-kredite zu empfehlen. Die Range für Fördermittel nach Gründung ist allerdings sehr eingeschränkt. Ggfs. kommen auch sog. Mikro-Kredite infrage; Tante Google kennt die auch.

    Kleinanleger zu finden, die Fremden mal eben einen Hunni leihen, ohne euch und euer Geschäft zu kennen, halte ich für extrem schwierig. Wieviele Hunnis braucht ihr denn?

    Und mit welchen Waren dealt ihr online?


    Kommt evtl. Dropshipping infrage?


    Was wisst ihr über Crowdfunding?


    Weshalb reichen die erzielten Margen nicht, um das Volumen zu erhöhen?


    Wie isses mit privaten Darlehen oder stillen Beteiligungen aus dem privaten Umfeld?


    Ich weiß, da sind ne Menge Fragen im Raum.


    Wenn ihr ihr Fragen habt und diese nicht öffentlich stellen wollt, könnt ihr mir auch eine private Nachricht schreiben. Ich helfe gerne weiter... ohne jegliche finanziellen Interessen.


    LG

    John

  • Hallo Ralf und Angelika,


    ich habe selbst Erfahrung im Onlinehandel und ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, was Ihr da plant. Das hört sich irgendwie nach einem Liebhaberprojekt oder Hobby an. Um reproduzierbares Wachstum zu generieren muss in der Regel maßiv investiert werden und das über einen langen Zeitraum.

    An eurer Stelle würde ich croudfunding probieren. Das hätte aus meiner Sicht auch den Vorteil, das Ihr euer Geschäft erstmal so aufbereiten und erklären müsst, das potentielle Anleger die Erfolgschancen und Risiken realistisch abschätzen können. Oft fällt einem bei diesem Prozess schon selbst so einiges auf.

    Des Weiteren bekommt Ihr ein Feedback, was Außenstehende von eurer Idee halten. Selbst ist man ja meist überzeugt das richtige zu tun und erkennt nicht oder zu spät, wo Korrekturen nötig waren oder wären.

    Was kann ich denn bei euch bestellen?


    Gruß TradeAttack

  • Hallo Lager18 , willkommen im Finanztip-Forum.


    Eine Lösung wären P2P-Kredite, wofür es Plattformen gibt, allerdings geht dann entsprechend Provision ab. Dazu wäre auch eine etwas prägnantere Darstellung erforderlich, was Ihr mit dem Geld konkret machen wollt, welchen Nutzen der Anleger hat und welche Sicherheiten Ihr bietet.


    Ansonsten herrscht in Deutschland Vertragsfreiheit, so dass Ihr ein Darlehen von einer Privatperson annehmen könnt. Sofern nichts anderes vereinbart ist gilt das BGB §488ff.


    Noch ein Hinweis: Bei Eurer Webseite stimmen bei "Dein eigener Shop" die Links nicht.