UniProfiRente mit UniGlobal

  • Hallo zusammen,

    dann habe ich bis jetzt wohl wirklich Glück gehabt. Bisher wurde nur 1 x im März in Eurorenta investiert. Die Entwicklung im "alten" Uniglobal sieht im Moment wirklich ganz gut aus.

    Ich habe wie bereits geschrieben, meine Einzahlungen eingestellt und zahle in einen ETF Sparplan ein. Künftige Riester-Zulagen gehen komplett in den Vertrag meiner Frau.

    Bin mir nur immer noch unsicher, ob ich die Widersprüche zurücknehmen soll, um bei zukünftigen Verlusten respektive Umschichtungen wieder in Aktien zurück zukehren.

    ......am besten mache ich mir noch ca. 10 Jahre Gedanken darüber, bis automatisch umgeschichtet wird. Wenn die Entwicklung weiterhin so positiv bleibt, dann passt es doch ;)


    Grüße von mholz

  • Ich bin gespannt auf den Kauf im neuen Jahr und werde kurz berichten. Aktuell ist das Verhältnis bei mir im Depot leider 6 Prozent zu 94 Prozent UniGlobal/UniEuroRenta.

    Die sehr positive Überraschung von Union Investment als Geschenk für Weihnachten: Die Depotgebühr ist von 9 EUR auf 8,77 EUR aufgrund gesenkten Umsatzsteuer für das Jahr 2021 gesunken.

    Mein UniGlobal / UniEuroRenta-Verhältnis liegt zur Zeit bei 10,5% zu 89,5%.


    Glücklich bin ich darüber nicht. Auch wenn die Bewegung stimmt, im Dezember war es ein ähnliches Verhältnis wie bei dir UniglobalRiester .