Welcher ETF ist besser ? Lyxor Disruptive Technologies oder ARK Innovation ETF

  • Hallo liebe Community !


    Ich überlege hin und her welchen ETF Ich bevorzugen soll.

    Entweder den Lyxor Disruptive Technologies ( TER nur von 0.15%)

    https://www.justetf.com/de/etf…le.html?isin=LU2023678282


    Oder


    Den ARK Innovation ETF ( TER von 0.86%, aber mit Cathy Wood die erfolgreichste Fonds Managerin der letzten 10 Jahre)

    https://www.finanzen100.de/fon…-o-n_H310431472_83882705/


    Oder vielleicht doch beide nehmen ?


    Danke vorab !


    Beste Grüße


    Harry

    Ich bin 37 Jahre alt, komme aus Berlin und interessiere mich für finanzielle Bildung.

  • Moin Harry,


    wie du schriebst, hast du ja bereits überlegt! Zu welchen Überlegungen bist du denn bis jetzt gekommen?


    Welche Überlegungen stecken überhaupt hinter deiner unklaren Frage... sprich... was willst du erreichen?


    Bei den „dünnen“ Infos würde ich mich zu keinem weiteren Kommentar verleiten lassen!


    LG

    John

  • Hallo Harry,


    ich finde beide ETFs sehr gut – bin selber mit einem geringen Anteil im Lyxor investiert.


    Beim ARK ETF ist mir persönlich Tesla zu stark gewichtet. Ist natürlich ein Unternehmen, wo die Meinungen weit auseinander gehen :-)
    Auch wenn ich Tesla ein super Unternehmen finde, ist mir die Aktie zu heiß gelaufen und ich möchte sie nicht zu stark gewichten.

    Dennoch macht man denke ich langfristig mit beiden ETFs nichts falsch, wenngleich die Performance in letzter Zeit natürlich schwer zu schlagen ist ;-)


    LG und einen schönen Sonntag,
    ETF_Paul

  • Hi 👋


    Danke erstmal für die Kommentare.


    JDS:

    Anlagezeitraum: 15-20 Jahre

    Ziel: Möglichst viel Rendite :)


    Stehe allgemein auf dieses Thema Disruptive Technologien und Technische Entwicklungen der Zukunft.


    Habe auch noch einen E Sports / Gaming ETF, sowie Kryptowährungen und Investitionen bei Mintos + Bondora.

    Ich bin 37 Jahre alt, komme aus Berlin und interessiere mich für finanzielle Bildung.

  • Ersterer ist ein EU-Fonds während letzterer ein US-Fonds ist.


    Beim ersten sehe ich wenig Unterschied zu einem NASDAQ-ETF. Insofern sehe ich den Vorteil des Sektor-ETF nicht.


    Letzter ist ein aktiver Fonds, auch wenn er als ETF daherkommt. Es gibt ihn seit Oktober 2014. In den ersten fünf Jahren ist er nur etwas besser als ein NASDAQ-ETF . Die Outperformance kommt rein aus dem letzten Jahr. Das wäre mir für eine langfristige Anlage kein hinreichendes Argument.

  • Beim ersten sehe ich wenig Unterschied zu einem NASDAQ-ETF. Insofern sehe ich den Vorteil des Sektor-ETF nicht.

    Das sehe ich nicht so. Die Holdings unterscheiden sich deutlich von einem NASDAQ-ETF.

    Im Lyxor sind keine Big-Techs. Zudem deutlich mehr Branchenallokation – insbesondere viele Holdings aus dem Bereich Pharmabereich.

    Daher sehe ich den Lyxor mehr als Ergänzung zu einem NASDAQ-ETF.

  • Anlagezeitraum: 15-20 Jahre

    Ziel: Möglichst viel Rendite :)

    Was bedeutet bei dir „Anlagezeitraum“?

    Kaufen und in 15+ Jahren mal überraschen lassen?

    Bei deiner Wahl der Anlagevehikel würde ich so was von auf dem Laufenden bleiben; hier ist „langfristig“ ein Zeitraum von max. 1 Woche.


    Was heißt „viel“? Wir finden hier Leute, die kriegen bei 3% schon ein Hörnchen, weil das „viel“ ist 😱

    Wie schaut‘s bei dir aus?

  • Solch einen Tech ETF verkaufe ich allerfrühestens nach 10 Jahren wieder.

    Ich habe mal nach dir gegoogelt. Hättest ja auch gleich schreiben können, dass du ein Hellseher-Diplom in der Tasche hast!


    In dem Segment (Tech, Disruptive...) dauert das Jahr wegen der Innovationszyklen keine 3 Monate😉

    Diese volatilen Anlagen gehören imho ständig beobachtet und entsprechend gehandelt; buy-and-hold scheidet hier mMn aus.


    Zu deinen Renditeerwartungen... ab 5% sagt gar nix. Da kannst du auch auf MSCI world gehen!

    Also... wo liegt deine Erwartung?


  • Ich überlege mir auch eine kleine Position im Bereich Zukunftstechnologien aufzubauen und habe mir auch den LU2023678282 angeschaut. Dieser ETF scheint m.E. nicht ganz passiv zu sein. Zumindest sind auf der Seite von Lyxor Portfoliomanager benannt. Wie dem auch sei, dieser ETF basiert anscheinend auf den MSCI ACWI IMI Disruptive Technology ESG Filtered Index und dieser hat lt. folgender Seite https://www.msci.com/documents…00-508d-6e8f-155c7c429a88seit 2014 mit Ausnahme in 2018 kontinuierlich eine Performance teilweise deutlich über den hier erwähnten 5% erzielt. Vor diesem Hintergrund verstehe ich deine Aussage bezüglich Innovationszyklen und Ungeeignetheit dessen für eine buy and hold Strategie nicht.