ETF Einstieg - iShares SRI oder ESG

  • Hallo liebe Community!


    Habe nun einige Wochen recherchiert und will nun auch in das Thema ETF´s einsteigen. Da man als Neuling noch ziemlich unsicher bei dem Thema ist wollte ich nun mal die Community fragen was Ihr von dem Plan haltet.


    Ich möchte ein ziemlich einfaches Portfolio aufbauen mit einem iShares MSCI World und einem MSCI EM und auf lange Sicht monatlich mit min. 300€ besparen. Zur Auswahl kommen für mich entweder die SRI Variante:


    iShares MSCI World SRI (A2DVB9) [70%]

    iShares MSCI EM (A2AFCZ) [30%]


    oder die ESG Variante:


    iShares MSCI World ESG (A2N6T6)

    iShares MSCI EM (A2N6TH)


    Von den Kosten sind beide Kombinationen etwas gleich, der ESG beinhaltet allerdings etwa 2700 Positionen mehr als der SRI.


    Zu welcher Kombi würdet Ihr tendieren? Ich denke das bei dem SRI noch mehr "unethische" Firmen ausgeschlossen sind wobei das ja letztendlich sehr schwierig zu beurteilen ist.


    Würde mich sehr über eine Antwort freuen,


    Viele Grüße


    Pascal

  • Hallo Pascal1987 , willkommen im Finanztip-Forum.


    Zu diesem Thema gibt es hier einen Grundlagenartikel https://www.finanztip.de/index…/nachhaltige-geldanlagen/


    Die Annahme, dass der SRI "ethischer" ist wird im Artikel bestätigt.


    Anmerkung zu Deinen Anlageplänen: Finanztip empfiehlt eine Ein-ETF-Strategie, d.h. in Deinem Fall wäre die weltweite Variante von iShares. Ich kenne diesen 70/30-Ansatz, bin da aber nicht so der Freund davon, da zumindest in der Theorie ein weiteres Rebalancing-Thema hinter der Ecke steht. Das soll Dich aber nicht davon abhalten, genau so zu investieren, wie Du es für Dich als richtig erachtest.