Praktische Umsetzung

  • Hallo in die Runde,


    ich bin neu hier und nicht sicher, ob diese Frage bereits gestellt wurde (zumindest habe ich sie bislang nicht gefunden).


    Vielen Dank für die hilfreichen Ratschläge im Podcast "Geld ganz einfach".

    Mittlerweile teile ich Saidis Leitgedanken, dass ich etwas verstehen sollte, bevor ich es umsetze.

    Deshalb wende ich mich an das Forum.


    Ausgangslage

    • Ich habe bereits ein Depot und einen Sparplan bei einer Direktbank.
    • Den Sparplan bei der Direktbank habe ich beendet.
    • Ich habe ein neues Depot bei Trade Republic eröffnet.
    • Ich möchte mein Depot von der Direktbank auf mein Depot bei Trade Republic übertragen (Gesamtübertrag).
    • Ich möchte meinen "alten" Sparplan bei Trade Republic neu einrichten.
      • MSCI World (IE00B4L5Y983)
      • 300,00 € monatlich zum Beginn des Monats
      • TER 0,20 %


    Fragen

    1. Würde mich bitte jemand aufklären, wie ich ein Depot am sinnvollsten übertrage, wenn in meinem Depot bei der Direktbank vor der geplanten Überführung Bruchstücke (x,864286) enthalten sind?
    2. Würde mich bitte jemand aufklären, wie sich die "Kosten während der Haltedauer (pro Jahr)" aus der "Kosteninformation" zusammensetzen?
      • Im ersten Jahr sind es laut der Auflistung 3,90 € (0,11 %)
      • Im zweiten Jahr sind es 11,10 € (0,15 %)
      • Im dritten Jahr sind es 18,30 € (0,17 %)
      • Im vierten Jahr sind es 25,50 € (0,18 %)
      • Im fünften Jahr sind es 32,70 € (0,18 %)
      • In Summe wären das 91,50 € (0,51 %)


    Vielen Dank für die Unterstützung und beste Grüße


    Nik :)

  • Hallo Nik :) ,

    willkommen hier. Hast Du schon überprüft, ob Deine Anteile von Deiner bisherigen Bank bei Trade Republic auch handlbar sind ? Soweit mir bekannt ist, werden bei TR nur Fonds von iShares gehandelt. Nur diese Fonds kannst Du zu TR übertragen. Bruchstücke müsstest Du durch Rückgabe an die Fondsgesellschaft verkaufen. Zu Kosten kann ich Dir leider nichts sagen.

    Gruß


    Altsachse

  • Würde mich bitte jemand aufklären, wie ich ein Depot am sinnvollsten übertrage, wenn in meinem Depot bei der Direktbank vor der geplanten Überführung Bruchstücke (x,864286) enthalten sind?

    Üblicherweise kann man keine Bruchstücke übertragen. Diese kann man entweder bei der alten Depotbank stehen lassen oder dort verkaufen. Ein Mitschreiber hat berichtet, dass die bei DKB kostenfrei geht, sonst dürfte es mMn etwas kosten. Der Rest geht mit dem Formular von TR. Die genannte ISIN gibt es bei TR.


    Die Kosteninformation ist so zu lesen, dass dabei ein Sparplan ohne Wertzuwachs über 5 Jahre simuliert wird. Wenn Du 3.600 € p.a. anlegst sind im ersten Jahr im Schnitt 1.800 € angelegt, darauf die TER von 0,2% sind 3,60 €. Es gibt leichte Abweichung, weil der Schnitt tatsächlich etwas höher liegt. Für das Folgejahr dann mit 1.800 + 3.600 = 5.400 € rechnen. Das scheint aber nicht der IE00B4L5Y983 zu sein?

  • Hallo Altsachse und Kater.Ka,


    vielen Dank für eure Rückmeldungen.


    Ich habe in der App von Trade Republic die Möglichkeit des Übertrags gefunden. Leider muss das Dokument ganz klassisch ausgedruckt, unterschrieben und dann an meine bisherige Depotbank geschickt werden. Mal sehen wie lange sich das nun hinzieht.


    Den Sparplan kann ich "fortführen", da es die ISIN (wie Kater.Ka bereits geschrieben hat) bei Trade Republic gibt.


    Danke auch für die Erläuterungen zu den Kosteninformationen. Das muss man halt auch wissen ^^


    Würdest du mich bitte orientieren, wie Du ( Kater.Ka) darauf kommst, dass das nicht der IE00B4L5Y983 sein könnte? Ich habe extra nochmal überprüft. Ich habe den IE00B4L5Y983 eingegeben und erhalte die oben aufgelistete Kosteninformation.


    Beste Grüße


    Nik :)