Investment Club

  • Hallo Kairos,


    Deine Frage hat mich etwas an eine Zeit erinnert, in der es bereits schon mal en vogue war, in Investmentsclubs aktiv zu sein. Das war der Neue Markt in den 00er Jahren. Wir alle wissen, wie das geendet ist.


    Wieso willst Du Mitglied eines Investmentclubs sein?


    Das lief früher im Rahmen einer GbR (denke heute auch noch) und da haftest Du mit Deinem vollen Vermögen für Dinge, die vielleicht andere Dir einbrocken.


    Deine Investments sollten von Dir und nicht von Mitgliedern einer Schicksalsgemeinschaft getätigt werden. Und in Zeiten von Sparplänen bereits ab 1 EUR in was auch immer, braucht man auch nicht ein bestimmtes Kapital um Aktiv zu werden.


    Das war nämlich damals der ursprüngliche Grund für die Bildung von Investmentclubs. Und glaube es mir, die waren niemals wirklich sonderlich erfolgreich.


    Und eine GbR darf dann ja auch noch eine Feststellungserklärung für die Einnahmen beim Finanzamt abgeben.


    Finger weg von Investmentsclubs! :cursing: