In eigener Sache: Abwesenheit nächste Woche

  • Es naht die Weihnachtszeit und auch ich darf mich daher in meinen wohlverdienten Jahresurlaub begeben :D Konkret heißt das, dass ich nächste Woche gar nicht und über Weihnachten und Silvester nur zeitweise persönlich zu erreichen bin.


    Keine Angst: Moderiert wird weiter! Wenn Ihnen / Euch etwas auf der Seele brennt oder jemand sich nicht ordentlich und gemäß der Forenregeln benimmt, können Sie / könnt Ihr den "Melden"-Knopf drücken oder gleich an @FT_Moderation schreiben.


    Auch community@finanztip.de ist besetzt und E-Mails werden beantwortet werden.


    Auch wenn ich mich auf meine freie Zeit freue, so werde ich die Community doch vermissen! V. a. die witzigen Beiträge von @kastanienblatt, @rheinlaender, @MarcusG, @ruckizucki & der gesamten "Kreditgebühren-Gang" und das geballte Wissen von @Henning, @Elke, @chris2702, @lobster53, @Effektiv, @kqp & Co.!!! (Sorry, wenn ich jemanden vergessen habe - gerne in den Antworten melden!!!)


    Vielen Dank noch einmal an alle, die hier tatkräftig mitmischen, Interesse zeigen und Geld sparen nicht für "unsexy" halten ;)


    Gegen Ende des Jahres folgt noch eine inhaltliche und - wenn es meine hart antrainierten Computerkenntnisse es zulassen - graphische Zusammenfassung. Für heute bleibe ich noch erhalten, wünsche aber schon einmal besinnliche und erholsame Feiertage!


  • Eine Katastrophennachricht jagt die nächste...

  • So, ich bin wieder da!


    Ab jetzt seht ihr mich jeden Tag 1-2 Stunden online (mit Ausnahme des Wochenendes). Ab dem 5. Januar geht es dann wie gewohnt und mit neuem Elan weiter. ^^


    Die Finanztip-Experten werden in den nächsten zwei Wochen nicht auf Anfragen antworten können, da es in der Redaktion etwas ruhiger ist und viele ebenfalls den wohlverdienten Urlaub genießen. Aber auch das geht im Januar mit verstärkten Reihen weiter.