Freistellungsauftrag verteilen

  • Hallo zusammen 😊


    Ich habe ein paar Fragen zum Thema Freistellungsauftrag:


    - Bei Beendigung eines Vertrags bei einem Kreditinstitut, bekomme ich anteilig fĂŒr das Jahr Zinsen. Kann ich nun einen Freistellungsauftrag angeben und dann nachtrĂ€glich schauen wieviel in Anspruch genommen wurde und die Differenz dann auf ein anderes Institut verteilen? Als Beispiel ich wĂŒrde 4€ Freistellungsauftrag einstellen, bekomme dann aber nur 1,50€ Zinsen. Könnte ich dann 2,50€ bei einem anderen Institut mehr fĂŒr den Freistellungsauftrag angeben?


    - Wie behandelt man es (v.a. in der SteuererklĂ€rung) wenn man am Ende des Jahres noch etwas von den 801€ ĂŒbrig hat, aber sozusagen “schlecht” verteilt hat auf die Kreditinstitute?


    - Bei Erhalt einer Dividende, muss der Freistellungsauftrag fĂŒr das Konto der GeschĂ€ftsanteile gelten oder das Konto der Auszahlung eingestellt werden?


    Danke euch schon mal!


    Viele GrĂŒĂŸe

    Caro

  • Hallo Caro16 , willkommen im Finanztip-Forum.

    Bei Beendigung eines Vertrags bei einem Kreditinstitut, bekomme ich anteilig fĂŒr das Jahr Zinsen. Kann ich nun einen Freistellungsauftrag angeben und dann nachtrĂ€glich schauen wieviel in Anspruch genommen wurde und die Differenz dann auf ein anderes Institut verteilen?

    Ja

    Wie behandelt man es (v.a. in der SteuererklĂ€rung) wenn man am Ende des Jahres noch etwas von den 801€ ĂŒbrig hat, aber sozusagen “schlecht” verteilt hat auf die Kreditinstitute?

    Du tippst bei der SteuererklÀrung die Steuerbescheinigungen ab und wenn zu viel abgezogen wurde erstattet das Finanzamt die zu viel gezahlte Steuer.

    - Bei Erhalt einer Dividende, muss der Freistellungsauftrag fĂŒr das Konto der GeschĂ€ftsanteile gelten oder das Konto der Auszahlung eingestellt werden?

    Ich vermute es handelt es sich um eine Genossenschaftsbank? Der FSA gilt i.d.R. ĂŒbergreifend fĂŒr alle Konten.


    Langtext zum Thema https://www.finanztip.de/steuererklaerung-anlage-kap/