Bonusverzinsung bei BHW D maXX 2,25

  • Ausgangssituation

    BHW Vertrag D maXX 225

    Bausparsume 50 000 €

    Vertragsbeginn 2.3.2006

    Guthabenzins 1%

    Auf dem Antragsformular steht unter "BHW Garantie" MaXXimal beim Finanzieren und Sparen" und "BHW Dispo maXX bietet Ihnen eine der höchsten risikolosen Sparrenditen. Sie erzielen bis zu 3,5% Guthabenzinsen bei Darlehensverzicht und mindestens 7 Jahren Laufzeit"


    Im März 2019 wurde mir vom BHW angekündigt, dass der Vertrag im nächsten Quartal zugeteilt werden kann, als Termin wurde der 2.5.2019 genannt, da die Hälfte der Bausparsumme eingezahlt war. Ich habe damals die Zuteilung nicht angenommen, weil ich kein Objekt hatte, und weil der Vertrag als Sicherheit für einen Anschaffungskredit der Deutschen Bank gebunden war. Mittlerweile ist der Kredit abbezahlt und der BHW-Vertrag wäre nun frei zu meiner Verfügung. Da ich noch immer kein Bauobjekt habe, bespare ich den Vertrag weiter.


    Meine Fragen:

    1. Habe ich bei diesem Vertrag Anspruch auf die erhöhte Guthabenverzinsung (=Bonuszins), wenn ich auf das Darlehen verzichte und mir das Geld auszahlen lasse?

    2. In welcher Höhe würde die Verzinsung liegen; in den BHW-Unterlagen steht nur "bis zu 3,5%"? Was wäre das effektiv?

    3. Wie lange habe ich die Möglichkeit den Vertrag zu besparen und mir den Bonuszins zu erhalten? Irgendwo habe ich schon einmal gelesen, dass der Anspruch 15 Jahre nach Abschluss des Bausparvertrages erlöschen würde. Dann müsste ich mich sehr beeilen, das wäre 2.3.2021!

    4. Wenn es die 15 Jahre Frist - wie ich in Nr. 3. geschrieben habe - tatsächlich gibt und ich würde sofort den Darlehensverzicht aussprechen und gleichzeitig die Bonusverzinsung des Vertrages beantragen - wie lange würde es dann dauern bis das Geld tatsächlich ausgezahlt würde?

    5. Welche Fallstricke kann mir das BHW legen, um von der Bonuszahlung befreit zu sein?

    6. Oder habe ich nachdem mir das BHW im März 2019 bereits die Zuteilungsmöglichkeit angekündigt hatte, überhaupt keinen Anspruch mehr auf die Bonuszahlung?


    Danke der Comunity für Eure Antworten!:?::?::?::?::?::?:

  • Ich kenne die Bedingungen Deines Vertrags nicht, aber typischerweise gibt es Probleme, sobald das Vertragsguthaben die Bausparsumme erreicht/überschreitet. Das scheint ja hier nicht der Fall zu sein. Ggfs irgendwann die Sparraten aussetzen, so dass der Vertrag inkl Zinsen unterhalb der 50k liegt. Aber vielleicht fragst Du erst mal bei der BHW nach oder wirfst einen Blick in die Vertragsbedingungen. Wenn es dann Probleme gibt, kannst Du Dich ja nochmal melden.

  • Danke Galileo, danke für Deine Antwort.

    Den BHW-Berater möchte ich in der jetzigen Situation lieber nicht einschalten, um keine schlafenden Hunde zu wecken.

    Fass ich Deine Meinung so zusammen, dass Du in Bezug auf Fristen (Vertragslaufuzeit), Bonuszahlungen, Erstattung der Abschlussgebühr etc. pp. keine Probleme siehst, solange ich mein eingezahltes Guthaben die Bausparsumme noch nicht erreicht hat.

    Leider finde ich in den Vertragsunterlagen bezüglich meiner Fragen keine verwertbaren Antworten (Warum wohl?).

    Ich weiß nur noch, dass man Anfang der 2000er Jahre die Menschen umworben hat, ins Bausparen auch im Sinne einer Geldanlage zu investieren.

    Danke und Grüße

  • Da kann ich Dir ohne die für Deinen Vertrag maßgeblichen Bedingungen nicht verlässlich weiterhelfen. Man findet im Netz allerdings die Bedingungen für den gleichen Tarif mit Vertragsabschluss ab dem 1.1.2012. Google mal nach "BHW Vertrag D maXX 225 Allgemeine Bausparbedingungen". Dort steht unter §15. Kündigung des Bausparvertrages.


    (2) Die Bausparkasse kann den Bausparvertrag in den folgenden Fällen

    kündigen:

    a) Hat der Bausparer mehr als sechs Regelsparbeiträge (unter Anrechnung

    von Sonderzahlungen) nicht geleistet und ist er der schriftlichen Aufforderung

    der Bausparkasse zur Nachzahlung länger als zwei Monate nicht

    nachgekommen, kann die Bausparkasse den Bausparvertrag mit einer Frist

    von drei Monaten kündigen.

    b) Hat das Bausparguthaben die Bausparsumme erreicht, kann die Bausparkasse

    den Bausparvertrag mit einer Frist von drei Monaten kündigen.


    Punkt b) deckt das oben gesagte ab. Punkt a) heißt, Du wird eine Änderung der Sparbeträge abstimmen müssen.


    Allerdings gibt es auch §1 Abs. 5

    (5) Wenn der Bausparvertrag 15 Jahre nach Vertragsbeginn nicht

    zu geteilt oder gekündigt ist und der Tarif nicht mehr im Angebot ist,

    kann die Bausparkasse den Vertrag in einen anderen, dann angebotenen

    Tarif wechseln. Die Bausparkasse hat den Bausparer mindestens 6

    Monate vor dem beabsichtigten Tarifwechsel hierüber zu informieren.


    Alles unter der Annahme, dass die Bedingungen bei Dir auch so lauten.


    Wenn Du weit weg von der Bausparsumme bist und mit den gezahlten Zinsen zufrieden bist, dann lass es so laufen. Sollte die BHW etwas ändern, müsste sie sich vorher melden.


    Es gibt noch einen anderen sehr umfangreichen Thread hier im Forum, in dem von zahlreichen rechtswidrigen Klagen der BHW die Rede ist, insofern ist die Idee mit dem "keine schlafenden Hund wecken" sicher nicht schlecht.

  • 1) So ist es

    2) 1 % plus 2,5 % Bonus rückwirkend im Zinseszinseffekt

    3) Nach Zuteilung 10 Jahre, es darf - ohne Bonusguthaben - mit dem Bausparguthaben die Bausparsumme nicht erreicht werden, beides sind nach BGH-Urteil dann Kündigungsrechte seitens der Bausparkasse.

    4) Siehe 3

    5) Gar keine, 10 nach Zuteilung bei Erreichen Sparguthaben der Bausparsumme wird die Bausparkasse kündigen.


    Rechtzeitig auf das Bauspardarlehen verzichten, denn ist das nicht erfolgt, kann nach Kündigung der Bausparkasse eine Erklärung nicht mehr abgegeben werden.


    6) Doch, dieser Bonusanspruch bleibt immer erhalten, so der Vertrag noch besteht und der Darlehensverzicht noch erklärt werden kann.


    Lehnen sie sich zurück und achten auf die zwei Fallstricke


    - Guthaben darf Bausparsumme nicht erreichen, vorher Darlehensverzicht erklären

    - Darlehensverzicht innerhalb 10 Jahre nach Zuteilung


    dann können sie hervorragend die gute Verzinsung genießen.

    Thomas Buhmann

    FAIR HYPO B&K Financial Service

    Hauptstraße 22

    38110 Braunschweig


    Telefon: 05307/2048506

    mobil: 0171/3059115