Restschuldversicherung zurückfordern

  • Henning,
    Sie haben nicht so ganz recht und verunsichern die Leute. Es geht wohl immer nur um die Santander Bank die bei der Versicherung die Versicherungsnehmerin ist. Der Artikel ist im Internet zu finden. Andere Banken haben wohl aber anders verfahren. Trotzdem mus auch die Santander ein Teil erstatten.


    14.07.2014 Falsche Widerrufs­belehrungen: Geld zurück auch bei Raten­krediten


    Auch bei Konsumenten­krediten kann der Widerruf des Darlehens­vertrags satt
    vierstel­lige Beträge bringen – vor allem, wenn die Bank dem
    Kreditnehmer eine teure Rest­schuld­versicherung angedreht hat. Das
    zeigen zwei aktuell vor Gericht entschiedene Fälle. Die Sant­ander
    Consumer Bank muss jeweils einen erheblichen Teil der Zinsen und
    Versicherungs­beiträge erstatten. test.de erklärt die Rechts­lage.

  • und noch etwas:


    Es ist bei ver­bun­de­nen Ver­trä­gen immer zu prü­fen, ob es sich
    dabei wirk­lich um ver­bun­dene Ver­träge han­delt. Der Gesetz­ge­ber
    hat hier ein paar Vor­ga­ben gemacht, sodass nicht jedes Geschäft
    wel­ches mit der Dar­le­hens­summe getä­tigt wird, auto­ma­tisch auch
    ein Ver­bun­de­nes ist. Gerade bei Immo­bi­li­en­käu­fen ist dies
    regel­mä­ßig nur dann der Fall, wenn die dar­le­hens­ge­bende Bank
    hin­sicht­lich des Immo­bi­li­en­kaufs als Ver­käu­fer auf­tritt oder in
    sons­ti­ger Weise tat­kräf­tige Bei­hilfe geleis­tet hat. In der Regel
    liegt aller­dings kein ver­bun­de­nes Geschäft vor.


    Bei Rest­schuld­ver­si­che­run­gen ist die­ses Merk­mal des
    ver­bun­de­nen Geschäf­tes aller­dings regel­mä­ßig gege­ben. Es kommt,
    so das OLG Hamm, nicht dar­auf an, ob dabei
    der Dar­le­hens­neh­mer Ver­si­che­rungs­neh­mer oder ver­si­cherte

    Per­son ist. Sofern der Ver­si­che­rungs­neh­mer und die ver­si­cherte
    Per­son nur des­halb aus­ein­an­der­fällt, um ein ver­bun­de­nes
    Geschäft zu ver­mei­den, han­delt es sich dabei um ein unwirk­sa­mes
    Umge­hungs­ge­schäft. Wei­ter­hin fällt mit dem Dar­le­hen auch jedes
    wirt­schaft­li­che Inter­esse an der Rest­schuld­ver­si­che­rung weg.
    Bei einem Wider­ruf eines Dar­le­hens mit Rest­schuld­ver­si­che­rung
    ist man gleich­falls an diese nor­ma­ler­weise nicht mehr gebunden.

  • In der Regel steht es in den Vertragsbedingungen drin.


    Die Tatsache ob der Kreditnehmer nicht auch gleichzeitig Versicherungsnehmer der Versicherung ist, dürfte hierfür ein indiz sein.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Hallo Katta,
    ja das war eine Masche der Santander Bank. Das ist halt nicht ohne Weiteres erlaubt, und wie ich im Internet zuletzt lese, die Richter haben doch letztendlich zu Gunsten der Kunden entschieden.

  • Hallo @tubikimi,


    hast Du hierzu zufällig entsprechende Quellen?


    Denn wieso sollte diese Vertragsgestaltung nicht zulässig sein? Die Argumentation seitens der Banken könnte ja lauten .. Gruppenrahmenvertrag = geringere Kosten.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Hallo Henning,


    hatte schon am Freitag um 18.45 Uhr etwas von diesem Urteil hier kopiert..
    Ansonsten im Internet:

    OLG Hamm
    Datum: 11. Dezember 2013
    Aktenzeichen: 31 U 127/13
    Typ: Urteil
    Fundstelle: openJur 2014, 3957
    Verfahrensgang:

  • Hallo @tubikimi,


    herzlichen Dank .... von Freitag bis Sonntag war ich ehrlich gesagt kaum online, meine Partnerin hat aktuell die höchste Priorität ... da wir uns unglücklicherweise nur am Wochenende sehen.


    Aber dann werd ich mir mal das Urteil anschauen.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Ich grüße Euch.


    Das Thema RSV hat mein Intresse geweckt. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe bei Targobank noch einen Kredit laufen. Dieser wurde bereits 5x aufgestockt. Angefangen hat es 2004 dann aufgestockt 2005, 2006, 2007, 2009 und nun der aktuelle 2011. Bei allen Verträgen steht "Versicherungsbeitrag", außer beim aktuellen von 2011 steht "ggf. optionaler Kreditversicherungsbeitrag". Das Wort RSV steht leider nirgendwo. Habe nun aus Spaß alle 6 Beträge summiert und komme auf ca. 25.000 Euro. Kann ich die komplett geltend machen? Dann wäre mein Kredit fast getilgt. Das wäre so Hammer, wenn das so wäre. Wie und wo kann ich erfahren ob ich da im Recht bin, wegen der Widerrufsbelehrung? Bitte helft mir, ich sehe mich schon fast schuldenfrei.

  • Ich grüße Euch.


    Das Thema RSV hat mein Intresse geweckt. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe bei Targobank noch einen Kredit laufen. Dieser wurde bereits 5x aufgestockt. Angefangen hat es 2004 dann aufgestockt 2005, 2006, 2007, 2009 und nun der aktuelle 2011. Bei allen Verträgen steht "Versicherungsbeitrag", außer beim aktuellen von 2011 steht "ggf. optionaler Kreditversicherungsbeitrag". Das Wort RSV steht leider nirgendwo. Habe nun aus Spaß alle 6 Beträge summiert und komme auf ca. 25.000 Euro. Kann ich die komplett geltend machen? Dann wäre mein Kredit fast getilgt. Das wäre so Hammer, wenn das so wäre. Wie und wo kann ich erfahren ob ich da im Recht bin, wegen der Widerrufsbelehrung? Bitte helft mir, ich sehe mich schon fast schuldenfrei.


    Guck mal hier http://www.rae-gruendig.de/cit…targobank-ag-co-kgaa.html ist nen Urteil zur Citi- Targobank. Hier noch eins: http://http://www.pkv-selbstve…te_Citibank_Targobank.htm

  • mel0107
    Danke dir, mit dem Urteil das du hier reingesetzt hast hast du wohl allen betrofenen sehr geholfen.
    Obwohl ich mich mit diesem Thema schon lange beschäftige, dieses habe ich noch nicht gefunden.
    Mir ist bewusst dass die Rechtslage eigentlich sehr eindeutig ist.


    Deshalb streite ich mit Hilfe eines RA mit der Targo schon seit mehreren Jahren.
    Die Targo spricht immer von Verbrauchter Versicherung bis zum Widerruf und bis Oktober 2014 von verjährten Bearbeitungsgebühren.
    Mein RA hat wiederholt im Dezember 2014 alles, die Bearbeitungsgebüren, die RSV + bezahlte Zinsen darauf wie die Nutzungsentschädigung aber auch die Differenz zwischen gezahltem und marktüblichen Zins angefordert.
    Da am Ende des Jahres überhaupt keine Reaktion der Bank erfolgte, wurde von ihm das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet. Nun bleibt abzuwarten und Tee trinken. Das ist für mich leider gesagt als getan.
    Aus lauter Sorge kann ich nämlich nicht schlafen .

  • nabend..haben 2006 nen Kredit bei citybank abgeschlossen, diesen dann 2007 aufgestockt..2008 den ganzen citykram bei dkb abgelöst..lohnt sich es, die rsv zurück zu fordern?
    wir haben es kostenlos prüfen lassen und die sagen, wir haben ein anrecht.
    aber man die leute damit beauftragen und das kostet ja immer viel Geld.
    die bg und die zinsen haben wir ja schon..
    das war toll,
    haben nen Bambus parkett, qm 50 euro,
    dann Klamotten und nen Samsung note 4..
    das hätten wir uns ohne bg nicht mal eben alles auf einmal gekauft..

  • mel0107


    Deshalb streite ich mit Hilfe eines RA mit der Targo schon seit mehreren Jahren.
    .


    seid mehreren Jahren? .... hättest Du nicht früher den Klageweg bestreiten können?

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager


  • Na dann hoff ich mal das die Schulden schon getilgt sind :-)


    Nein, im Ernst ... wenn Sie die Aussage erhalten haben das Sie einen Anspruch darauf haben ... wieso zögern Sie mit der Umsetzung durch einen Anwalt?

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager