Liquidation in Zusammenhang mit ETF

  • Hallo Leute,


    ich bräuchte mal eure Hilfe, damit ich den Sachverhalt richtig verstehe.


    Ich habe bei Trade Republic durch einen Sparplan Anteile am iShares Core MSCI Europe UCITS ETF EUR (Acc) / IE00B4K48X80.


    Jetzt bekam ich eine Nachricht in mein Postfach bei TR. Dabei handelt es sich um einen Gesellschaftshinweis in dem drin steht, dass das vorgenannte Sondervermögen zum 22.12.2017 liquidiert.

    Dem angehängt ist ein englischsprachiges Schreiben von BlackRock dem ich entnehmen kann, dass der ETF anscheinend ab 09.02.2021 nicht mehr an der London Stock Exchange gehandelt werden kann.


    Auf der Seite von iShares heißt es:


    Am 9. Februar 2021 wird eine Notierungslinie dieses Fonds von der Londoner Börse gestrichen.


    Verstehe ich das richtig, dass mir das Ganze relativ egal sein kann, weil ich ja an deutschen Börsen handele? Oder denke ich da zu kurz..?

    Und zudem fürs Verständnis hätte mich interessiert, ob das was mit dem Brexit zu tun hat?

    Mich verwundert nur diese Datum in 2017.



    Ich hoffe ich frage nicht zu blöd 😉


    Danke euch schonmal!

  • Hallo Amtmann, die Streichung ist vermutlich eine Brexit-Folge. Aber betrifft sie dich überhaupt? Wenn nur eine Notierungslinie (ich nehme an Tranche) betroffen ist, ist das Deine? Und hattest du vor, die in London zu handeln?


    Das mit dem Sondervermögen verstehe ich nicht. Aber vielleicht kommen wir weiter, wenn Du schreibst, wenn beim vorgenannten Sondervermögen denn vorgenannt wurde?

  • Folgender Artikel mag den Hintergrund dafür liefern: Brexit spurs ETF migration to ‘more efficient’ ICSD model (etfstream.com)


    Das würde auch zum zeitlichen Ablauf passen: 2015 entscheidet sich Blackrock, die ETF zu migrieren, 2017 wird ein Sondervermögen geschlossen (welches auch immer) und zum Brexit ist denn eine Tranche nicht mehr in London handelbar (weil nicht mit dem neuen ICSD Modell kompatibel?).


    Wir haben aber keinen hier im Forum, der solche Fragen ernsthaft beantworten kann. Oder etwa doch? 8|

  • Es ist mMn viel einfacher: der Fonds wird in London nicht mehr in EUR gehandelt. Er kann in London weiterhin in GBP und an anderen Börsenorten in EUR gehandelt werden.

    Jetzt bekam ich eine Nachricht in mein Postfach bei TR. Dabei handelt es sich um einen Gesellschaftshinweis in dem drin steht, dass das vorgenannte Sondervermögen zum 22.12.2017 liquidiert.

    Dazu finde ich nichts bei ishares. Ich vermute einen Fehler bei TR, da im Schreiben von ishares ausgeführt wird, dass die Anteilklaase nicht geschlossen wird. Da wäre beim Support von TR durch Amtmann um Klärung zu bitten.