teambank easy credit

  • Auf mein Schreiben vom 20.11.14 (Musterbrief u. Einschreiben) hat die easyCredit TeamBank AG mit Schreiben vom 02.12.14 wie folgt geantwortet:


    ".....Es besteht für Sie kein Anlass, einen Anwalt zu mandatieren, einen Mahnbescheid zu beantragen oder ein Ombudsmannverfahren einzuleiten. Wir werden nach Prüfung Ihrer Ansprüche in jedem Fall auf Sie zukommen und verzichten bei berechtigter Rückforderung bisher nicht verjährter Ansprüche zum Zeitpunkt des Zugangs Ihres Schreibens auf die Einrede der Verjährung bis zum 31.März 2015"


    Fragen: Bin ich auf der sicheren Seite? Wer wäre im Bedarfsfalle der zuständige Ombudsmann? Die Bank gehört zur Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken.

  • Genau die gleiche Antwort habe ich auch bekommen.


    Habe nochmal bei EC angerufen. Die Frau meinte, ja natürlich ist das Sicher für sie. Wir können doch nicht einfach etwas mitteilen was wir nicht Einhalten. Da meinte ich, doch ich habe sogar Beispiele. Da war ruhe. Sie meinte dann, sie werden das bis März aufschieben weil sie können es gar nicht schaffen bis ende diesen Jahres.


    Was sollen wir jetzt tun ? Ich bin auch ratlos. HILFE!

  • ich hatte nach der Fristverstreichung meine Unterlagen an den Ombudsmann in Berlin geschickt, dieser nahm sich der Sache an. Nach weiteren 3 Wochen war das Geld kommentarlos auf meinem Konto. Die Teambank hatte mir lediglich nach 6 Wochen den Eingang meiner Forderung bestätigt-

  • Die Diskussion wurde bereits auch bei der Targobank und anderen Banken hier im Forum geführt,
    ich persönlich denke das Sie dem Schreiben Glauben schenken können.


    Bin nicht der Ansicht das die Bank (die in der Öffentlichkeit steht) dies als (unmoralisches) Mittel nutzt um über die Verjährung zu kommen.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Vielleicht können Sie den betroffenen Forenteilnehmern noch kurz skizzieren, welche Unterlagen Sie eingereicht haben und an welche Adresse Sie es versendet haben.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Teambank hat alles erstattet. Gesamtdauer des Vorgangs 8 Wochen


    meineUnterlagen habe ich geschickt an den Ombudsmann


    Kundenbeschwerdestelle beim
    Bundesverband der Deutschen
    Volksbanken und Raiffeisenbanken · BVR
    Schellingstraße 4
    10785 Berlin


    1. Kopie der Darlehensverträge
    2. Kopie des Anschreibens an die Teambank
    3. Einschreiben/Rückschein Kopie des Schreibens an die Teambank
    4. Kurze Schilderung des Sachverhalts