Gemeinsames Hauptkonto plus "eigene" Konten

  • Hallo zusammen,


    Zusammen mit meiner Frau haben wir aktuell drei Girokonten bei der Comdirect.

    Ein Hauptkonto (Gemeinsam) wo alle Einnahmen raufgehen plus alle Ausgaben runtergehen.


    Zusätzlich haben wir jeder ein eigenes Giro, auf das unser Hauptkonto ein "Taschengeld" einzahlt.

    <700€.


    Nun würden diese beiden Konten ja bald kostenpflichtig werden.

    Gibt es für diese Konstellation überhaupt noch etwas kostenloses? Auch DKB und ING schreiben im kleingedruckte, dass Sie sich nach 6 Monaten vorbehalten einen Mindesteingang zu prüfen.


    Habt ihr noch gute Ideen für mich? Dummerweise haben wir diese beiden Konten erst vor kurzem eingerichtet.
    Ich bin relativ genervt, da ich mit der Comdirect zufrieden bin. Aber 2x 4,99 nur für Taschengeldkonten ist definitiv zu viel.

  • Ich hätte vermutet (ohne es zu wissen), dass Ihr euch gegenseitig 700 Euro überweisen könnt. Manchen Banken reicht das. Ansonsten könntet ihr jeder ein Depot eröffnen und monatlich 25 Euro in einen ETF Sparplan einzahlen. Sind 300 Euro pro Jahr pro Person in einen ETF, besser als 12 * 4,90 zu zahlen. Das schadet nie und stellt euch beide gleich.