Patentkosten steuerlich absetzen

  • Hallo AON26 , willkommen hier im Forum!


    Ich bin kein Steuerexperte, aber grundsätzlich kannst Du alle Kosten absetzen, die im Zusammenhang mit der Erzeugung von Einkünften entstehen. Wenn Dich das Patent im vorhandenen Angestelltenverhältnis weiterbringt, sind es nach meinem Verständnis Werbungskosten. Sie dienen dem Erhalt oder der Steigerung Deiner Arbeitskraft.


    Oder das Patent dient einem selbständigen Gewerbe mit Gewinnerzielungsabsicht. Dazu müsstest Du ein entsprechendes Gewerbe z.B. als Einzelunternehmen anmelden. Auch wenn anfangs noch keine Umsätze oder Gewinne vorhanden sind, wären die Patentkosten schon mal absetzbar und damit verrechenbar mit Deinen Einkünften als Angestellter. Falls später keine Gewinne entstehen sollten, kann das Finanzamt das Gewerbe aber rückwirkend als Liebhaberei einstufen und die Steuererstattung wieder aufheben.