• Hi Saidi,



    Ich habe eine Frage von der Reddit-Seite kopiert und eingefügt.


    https://www.reddit.com/r/stock…q_100_vs_sp500_which_one/


    Ich höre viele Leute, die dem bequemen Anleger oder dem Anleger, der diversifizieren möchte, den MSCI World empfehlen. Meine Frage ist, warum empfehlen Sie den MSCI World gegenüber dem S&P500 oder Nasdaq 100? Ich habe mir frühere Daten angesehen und Artikel gelesen. Hier sind einige der Fakten:


    Der Nasdaq 100 hat den S&P500 in 8-10 der letzten Jahre übertroffen. EDIT: Für diejenigen, die meinen, 10 Jahre seien Rosinenpickerei. Seit 1986 schnitt der Nasdaq in 79 von 130 Quartalen besser ab als der S&P500. Das sind 60 % der Zeit. Wenn man sich die historischen Daten anschaut, war der Nasdaq nicht viel volatiler als der S&P500, selbst wenn man in den Jahren 2007-2008 direkt vor dem Marktabsturz investiert hat, wo der Nasdaq um 42% und der S&P um 38,5% eingebrochen ist.


    Ihre anfänglichen Investitionen aus dem Jahr 2008 hätten Ihnen bis 2018 eine Rendite von 280% gegenüber 97% im S&P500 eingebracht.


    Nasdaq erholte sich besser vom Crash 2008 als S&P500


    Die Investition zu den Allzeithochs während der Dot.com-Blase ist der einzige Zeitrahmen, in dem Sie schlechter dastehen würden, wenn Sie in den Nasdaq gegenüber dem S&P500 investieren würden. Fragen Sie sich nun, ob die Top-100-Unternehmen im Vergleich zu den Top-500-Unternehmen deutlich überbewertet sind? Wenn ja, dann ist vielleicht der S&P500 sicherer.


    Abschließend: Ja, ich weiß, dass historische Daten nichts beweisen... aber wir brauchen eine Grundlage, wenn wir entscheiden, wo wir unser Geld anlegen... also frage ich, warum haben Sie Ihre Investitionen in den S&P500 gegenüber dem Nasdaq 100 getätigt?



    Grusse,

    Karthik