Ungenutzter Baukredit+Trennung

  • Verzwickte Situation....durch Corona lange Bauvorbereitungsphase, mittlerweile Ehe im Trennungsmodus, wie kommt man aus folgender Situation heraus: Baukredit genehmigt, bereitgestellt, seit November 2020, kein Geld bisher entnommen, DSL Bank. Hauskaufvertrag im Dezember 2020 unterzeichnet, Haus wird aus Holz sein, Produktion wurde noch nicht begonnen. Haus steht auf beiden Ehepartnern, Kredit nur auf einem Partner. Gibt es Sonderkonditionen beim Rücktritt wegen Trennung/ Scheidung ? Besten Dank

  • Keine Frage für die Allgemeinheit, wie uns hier. Grund: wir kennen die Verträge nicht und der Sachverhalt ist speziell. Schau einfach mal selbst in den Vertragskonditionen nach. Du erzählst was von Sonderkonditionen bei Rücktritt und ich erzähle Dir was von konkreten Stornierungskosten. Fraglich ist eben, ob man man einen Hausbau überhaupt mal eben so stornieren kann. Es könnten Schadensersatzforderungen wegen des entgangenen Gewinns des Häuslebauers auf Euch zurollen. Da ja eh bald ein Scheidungsanwalt konsultiert wird, sollte er bestenfalls den Kredit und das Holzhaus gleich mit rückabwickeln. Wie die Bank agieren wird, kann ich nicht beantworten, aber auch hier wird die Rückabwicklung alles andere als gratis sein. Sonderkonditionen wegen Scheidung werden dort eher nicht berücksichtigt.

  • Der Zinsschaden ist der Bank bei Nichtabnahme (zählt wie eine vorzeitige Rückzahlung des Darlehens/Nichtannahmeentschädigung wirkt wie eine Vorfälligkeitsentschädigung) zu entschädigen. Dabei müssen Sondertilgungsoptionen ebenso wie Tilgungssatzerhöhungsoptionen so gestellt werden, als würde der Verbraucher diese innerhalb der Zinsfestschreibungszeit - längsten 10 Jahre oder bei längerfristigen Zinsfestschreibungen 10 Jahre nach Vollauszahlung - tätigen.


    Natürlich wird wohl auch eine Vertragsstrafe bei dem Bauunternehmer fällig.


    Es bleibt natürlich die unwahrscheinliche Möglichkeit, sowohl den Bauvertrag zu verkaufen, als auch einen Übernehmer für die Finanzierung zu finden.


    Ebenso ist es zu berechnen, zu überlegen das Haus trotz der Scheidung zu bauen und es zu vermieten oder nach Fertigstellung gewinnbringend zu veräußern.

    Thomas Buhmann

    FAIR HYPO B&K Financial Service

    Hauptstraße 22

    38110 Braunschweig


    Telefon: 05307/2048506

    mobil: 0171/3059115