Erfahrung mit Computer Bild

  • Hallo,

    vielleicht weiß das jemand, oder weiß wo ich es Fragen kann?


    Ich hatte ein "unerwünschte Abo" mit dem Zeitschrift Computer Bild. Ich war schon spät für die Kündigung und ich müsste ein ganzes Jahr den Vertrag akzeptieren. Ich habe zum 30 April erfolgreich gekündigt aber jetzt bekomme ich natürlich Emails und anrufen um einen neuen Vertrag abzuschließen. Kann ich einfach die Löschung meine Daten per Mail anfordern und dazu eine Bestätigungsemail? Oder muss schriftlich und mit Unterschrift sein?


    Vielen Dank!

  • Hallo,

    meiner Erfahrung nach kannst du zumindest per Mail fordern, dass sie dich nicht mehr kontaktieren (hat bei mir mit Werbepost bei anderen Anbietern geklappt). Wie die konkrete Rechtslage ist und wie das mit Löschung von Daten gehandhabt wird, weiß ich leider nicht aus dem Kopf. :)

    Viele Grüße

    Martin

  • Einfach die Löschung der Daten verlangen. E-Mail genügt. Ich mache das immer so, wenn ich unerwünschte Werbung bekomme:



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    Ich fordere Sie gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO auf, unverzüglich sämtliche mich betreffende personenbezogene Daten aus Ihren Beständen zu löschen.


    Vorsorglich widerrufe ich meine Einwilligung, sofern sie wirksam erteilt wurde und widerspreche der Datenverarbeitung nach Art. 21 DSGVO.


    Falls Sie meine personenbezogenen Daten weiteren Empfängern offengelegt haben, verlange ich außerdem, dass Sie die Empfänger über die Löschung meiner personenbezogenen Daten informieren. Bitte informieren Sie mich weiterhin über diese Empfänger.


    Ich bitte um unverzügliche Bestätigung (E-Mail genügt), dass meine personenbezogenen Daten bei Ihnen gelöscht wurden sowie, dass Sie die weiteren Empfänger durch Zusendung einer Kopie über mein Löschungsverlangen informiert haben.


    Meine Anfrage schließt explizit auch sämtliche weiteren Angebote und Unternehmen ein, für die Sie Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO sind.


    Mit freundlichen Grüßen



    Ansprechpartner ist hier laut Datenschutzerklärung:

    Axel Springer SE

    information@axelspringer.de


    Das Unternehmen ist verpflichtet, "unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb eines Monats" zu antworten und dir die Löschung zu bestätigen.


    Sollte die Frist verstreichen, wendest du dich mit einer Beschwerde an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde. In diesem Fall wäre das Der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit -> https://kontakt.datenschutz-berlin.de/

  • Den Link oben habe ich editiert. Ich bin vorher vom Standort der Computer Bild Redaktion ausgegangen, welcher in Hamburg liegt. Verantwortlich im Sinne der DSGVO ist jedoch die

    Axel Springer SE, welche ihren Geschäftssitz in Berlin hat.


    Nun kann ich den Beitrag nicht mehr editieren und der Link leitet immer noch weiter auf die Webseite des Hamburger Datenschutzbeauftragten. Ich habe den Beitrag gemeldet, aber hier gibt es offenbar keine Community Moderation, daher bitte den Link kopieren und nicht draufklicken.

  • Den Link oben habe ich editiert. Ich bin vorher vom Standort der Computer Bild Redaktion ausgegangen, welcher in Hamburg liegt. Verantwortlich im Sinne der DSGVO ist jedoch die

    Axel Springer SE, welche ihren Geschäftssitz in Berlin hat.


    Nun kann ich den Beitrag nicht mehr editieren und der Link leitet immer noch weiter auf die Webseite des Hamburger Datenschutzbeauftragten. Ich habe den Beitrag gemeldet, aber hier gibt es offenbar keine Community Moderation, daher bitte den Link kopieren und nicht draufklicken.

    Hallo Bamf, so habe ich auch gemacht, Text kopieren und auch Link, jetzt warten auf Bestätigung