Vermittlungsvorschläge ablehnen

  • Hallo

    Ich bin seit 2 Monaten bei der AfA arbeitslos angemeldet, allerdings befinde ich mich aktuell in Sperrzeit, weil ich mich von meiner letzten Stelle gekündigt und beziehe zurzeit kein ALG 1. Diese Woche habe ich einen Vermittlungsvorschlag bekommen aber die Stelle gefällt mir überhaupt nicht. Ich bin ein Arzt und die Stelle entspricht nicht meiner gewünschten Fachrichtung. Also muss ich diese Stelle annehmen und falls ich den Job ablehne, würde die Sperrzeit verlängert als 3 Monaten


    Vielen Dank

  • Moin Doc,


    hast du dich denn schon beworben, oder hast du sogar eine Zusage des Arbeitgebers erhalten, dass er dich einstellen will?

    Ferner ist zu klären, ob in diesem Stellenvorschlag Rechtsfolgen für den Fall genannt werden, falls du dich nicht bewerben solltest oder du diesen Job ablehnen solltest.


    Ich habe mal gehört, dass sich einige Bezieher von ALG1 immer brav mit ordentlichen Bewerbungsunterlagen bewerben und sich über Absagen "wundern"... bloß weil sie im telefonischen Vorgespräch am Rande erwähnt hatten, dass sie sich eventuell innerhalb der kommenden 3 bis 6 Monate mal wegen einer vermuteten Erkrankung in Behandlung (Burnout, Krampfadern, was weiß ich) begeben müssten ;-)