Beiträge von Ute Ko.

    Guten abend,


    wer kann mir sagen wie es mit Werbungskosten bei einer zweiten Ausbildung, in diesem Fall, ein Studium Zahnmedizin nach abgeschlossener Ausbildung als Zahnlaborantin aussieht?
    Kann ich meine relativ hohen Werbungskosten sammeln für die Zeit nach dem Studium? Muss ich jedes Jahr eine Steuererklärung machen? Muss ich dort auch einen eventuellen kurzfristigen Job angeben. Oder sollte man in dieser Zeit es vermeiden einen Nebenjob anzunehmen?
    Sprich...wie funktioniert der Verslustvortrag???


    Danke für eure Hilfe!