Beiträge von Crunch_Nokk

    Ich halte einen Einspruch nur für die zweitbeste Lösung, da das Finanzamt dadurch immer die komplette Steuererklärung neu prüfen muss, auch wenn es nur um einen strittigen Punkt geht. Dies dient bestimmt nicht zur Aufmunterung des zuständigen Sachbearbeiters und kann auch zur sog. Verböserung führen.
    Meines Erachtens der sinnvollere Weg ist ein Antrag auf schlichte Änderung. Die Suche im Internet liefert Umfang reiche Hilfestellung.
    Viele Grüße, Crunch