Beiträge von skoch

    Neues zur Targobank


    Ich habe in den letzten Tagen endlich einen positiven Bescheid bekommen, dass mir die gezahlten Bearbeitungsgebühren erstattet werden.
    Ich hatte bei der Targobank verschiedene kleine Finanzierungen und einen größeren Kredit.
    Ärgerlicherweise haben sie mir einfach die Gebühr von einer kleinen Finanzierung erstattet, nicht aber die Bearbeitungsgebühr, die ich in meinem Einschreiben (mit Kopien des Vertrages) gefordert habe. :-(


    Hat da bereits jemand die gleiche Erfahrung gemacht? Und gibt es da nun trotzdem die Möglichkeit, die Gebühr des größeren Kredits einzufordern?

    Feedback von der Targobank


    Ich habe am 10.11. per Einschreiben Bearbeitungsgebühren zurück gefordert (mit Fristsetzung 01.12.).
    Vorgestern habe ich nun immerhin eine Eingangsbestätigung bekommen.
    Hat vielleicht jemand ebenfalls Erfahrung mit der Targo-Bank und kann mir sagen, ob sie wirklich auszahlt oder dieser Brief nur Hinhalte-Taktik ist?


    Sollte ich wg. eventueller Verjährung nun doch besser nochmal mit Anwalt aktiv werden oder kann kann ich mir nun sicher sein, dass die Bank erstattet?

    Dateien

    • IMG.pdf

      (8,13 MB, 67.451 Mal heruntergeladen, zuletzt: )