Beiträge von Nik

    Hallo zusammen!
    Mein BMW-Geld ist jetzt da. Ohne Zinsen allerdings.
    Die hab ich bisher nur von der DSL-Bank anstandslos erhalten.
    Restliche Zinsen und Nutzungsentschädigung (Santander + BMW) fordere ich jetzt über Ombudsmann ein.


    Ob ich alle Schreiben in einen Umschlag stecken kann???
    Was meint Ihr?


    (Ein Rückschein vom Einschreiben sagt doch nur, dass der Brief dort angekommen ist. Der Empfänger quittiert ja nicht den Inhalt des Schreibens - theoretisch könnte man ein leeres Blatt reintun....) ;(

    Hallo zusammen!
    Wollte kurz berichten, das ich bisher von der Santander null Zinsen erhalten habe. Werde jetzt alles an den Ombudsmann abgeben. Hoffe, das funktioniert.


    BMW-Bank wird langsam frech!! Habe heute nochmal nachtelefoniert. Die Dame war anfangs ziemlich freundlich, suchte die Vertragsnummer, fragte nach Anschrift und Geburtsdatum usw... Eigentlich wollte ich nur wissen, was jetzt weiter passiert. Habe bislang ein Schreiben vorliegen, dass geprüft wird und das Schreiben keine Anerkennung des Anspruchs darstellt usw.
    DIE DAME LACHTE MICH AUS - Sie haben wohl Angst, dass die Verjährung eintritt hahaha :-(
    Darauf habe ich geantwortet, dass sie wohl Angst haben müsse, weil ich jetzt zum Anwalt gehe.
    Sie meinte dann nur, das würde sie gar nicht interessieren, das soll ich gern machen....haha


    Na toll!! Langsam reichts mir!
    Meine Frage: Hat schon einer Kohle von der BMW-Bank gesehen????
    Sonst auf dicke Hose machen und hier die Leute einfach vollsauen! Bin echt sauer!!
    LG Nik

    Guten Abend zusammen,
    ich verfolge den Chat schon eine ganze Weile mit großem Interesse, da die Sache mit den Gebühren leider auch mich mehrfach betrifft.
    Habe heute bei der BMW-Bank angerufen, da ich bislang nur ein Schreiben vorliegen habe, dass ich mich gedulden soll und die Angelegenheit geprüft würde usw. Allerdings weißt man auch im Schreiben darauf hin, dass dieses keine Anerkennung eines Anspruchs darstellt usw.... Die unfreundliche Dame sagte mir am Telefon: wenn ich Angst hätte, dass die Verjährung greift, könnte sie evtl. veranlassen, dass mir noch ein Schreiben zugeht... Auf meine Frage, wie lange die Bearbeitung noch dauern wird und ob Zinsen ausbezahlt werden, antwortete sie nur, dass sie am PC nicht mal in der Lage wäre mir anhand meiner Kreditnummer überhaupt zu bestätigen, dass ich dort einen Kredit habe!! Häääää? Was ist das? Wollen die mich für blöd verkaufen?
    Hat jemand schon Geld von der BMW-Bank erhalten? Mit Zinsen?
    Von der Santander habe ich bereits 3 x Geld zurück erhalten. Jedoch ohne Zinsen. Kann ich wegen der nicht-erhaltenen Zinsen auch den Ombudsmann einschalten?? (Sorry, wenn die Frage schon gestellt wurde)
    Ich danke für Eure Information!!
    Nik