Beiträge von adrianberg

    Hallo zusammen,

    der Anfang ist gemacht.


    Mit den nächsten drei Videos von Saidi haben Sie dann alles drauf.

    Es ist ganz einfach. Das können Sie selbst.

    In einer Stunde haben Sie den Sparplan z.B. von Ishrares MSCI World eingereichgtet.

    Einmal im Jahr etwas raufsetzen, wenn das Einkommen gestiegen ist.


    Geld ist ganz einfach.


    Dann beginnt die Arbeit, denn die Füsse stillzuhalten ist die eigentliche Herausforderung.


    LG und Willkommen. Ein neuer Investor ist unteruns.

    Hallo zusammen,

    das neue Video zur Nachaltigkeit.


    Eine sehr interessante Einordung dieses Themenbereichs.

    Hilfreich bei der Entscheidung, wenn es den schon nachhaltig sein soll, dass zumindestens "hell grün" auch reicht. Rendite und Sicherheit kostet es immer.


    LG

    Hallo zusammen,

    auch bei der PKV gibt es wichtige Unterschiede der einzelnen Gesellschaften.

    Es gibt große Unterschiede im Preis-Leistungsvergältnis.

    Wenn man z.B. ggf. auch gerichtlich bei überzogenen Forderungen eines Arztes kostenlos unterstützt wird.

    LG

    Hallo zusammen,

    ja, genau die Garantie sollte abgeschafft werden.


    Jede Garantie kostet Geld und macht bei Aktien nur die Ertrag kleiner.


    Nun, leider wird es das wohl nicht geben, da die Menschen auf eine Garantie bestehen. Es ist schwer vermittelbar, dass die Garantie nicht die Lösung, sondern das Problem ist.


    Wie kann man es den Menschen nur erklären, wie einen guten Zugang finden?


    Viele Beratung ist erfordelich, viel Finanzbildung, gut das es FT gibt.


    LG

    Hallo zusammen,

    Ja, das Bauchgefühl dürfte sehr richtig sein.

    „Geld ist ganz einfach. Das kannst Du selbst“.

    Das Motto tritt es für mich am besten.

    Sie haben es an genau der richtigen Stelle gemerkt.

    FT zeigt in wenigen Videos wie es geht.

    „4 Töpfe Prinzip“.

    Selbermachen ist wirklich simpel.

    (Eine Absicherungen bezüglich BU ist extra versicherbar).

    Hilfreich ist es, Vermögensaufbau von Versicherungen zu trennen.

    Der wichtigste Schritt in die richtige Richtung ist schon gemacht.

    Willkommen an Bord.

    LG

    Hallo zusammen,

    willkommen im Forum.


    Ja, die Kosten sind sehr hoch bei der Union und ein MSCI World ETF ist 1.Wahl.


    Ihre Überlegungen sind für Ihren Vermögensaufbau hilfreich.


    Es kommt etwas darauf an, was im Union Depot für Werte sind und wie der Anlagehorizont gedacht ist.


    Die entsprechenden Videos von Saidi kann ich nur empfehlen.


    LG

    Hallo zusammen,

    danke für die freundliche Rückmeldung.


    Richtig, eine einzelne Aktie muss man sich leisten können.


    Um es einfach zu halten ist der angesprochene ETF die 1. Wahl.

    Damit investiert man in einen guten Vermögensaufbau.

    Mal einen sehr kleinen Betrag hier hin und dorthin zu geben ist dann doch eher spekulation.


    Kann man auch machen, dann besser in einem extra "Spielgeld - Depot". Das gehört dann nicht zum klassischen Vermögensaufbau, sondern ist etwas anderes...Spekulation oder spielen mit eigenem Geld das übrig ist und nicht für die Altersversorgung oder so verpflichtend gebraucht wird.


    LG


    P.S.: Der neue Podcast von Saidi ist da sehr hilfreich. Ohne den geht es nicht.

    Hallo zusammen,

    ob es 1000 oder 1.000.000 Euro sind. TR reicht aus. Ein Wechsel ist aus diesem Grunde nicht erforderlich.

    "Es ist einfch Geld zu invstieren. Das kannst Du auch." Das Motto ist einfach nur richtig.

    TR Spraplan MCSI World ETF jährlich erhöhen, je nach dem wie das Einkommen höher wird.

    Desweiteren passiv bleiben.

    Erfolgreicher Vermögensaufbau.

    LG

    Hallo zusammen,

    Podcst Money Mindset.

    M.E.:

    Die entscheidene pschologische Hilfe, durchzustarten und unterstützt Wind unter die Flügel zu bekommen.


    Wissen über die Fianzwirtschaft ist "nur" der kleinere Teil (auch wichtig)...der psychologische der weitaus wichtigere.

    Der eigentliche Entscheider im eigenen Haus, die psychologische Ausstattung wird hilfreich eingeordnet und erklärt.

    Endlich konsequent einsteigen.

    Selbstbewust.

    LG

    Hallo zusammen,

    es ist durchaus möglich, dass der Kapitalismus deutlich Problem bekommt.

    Dieser braucht substantielles (absolut)


    Wachstum.


    Wenn das Fahrrad nicht bewegt wird fällt es um.


    Es werden enorme Mengen an erneuerbaren Energien benötigt. Es ist nicht anzusehen, wo die herkommen sollen.

    Da ab 2035 kein CO2 mehr freigesetzt werden kann, wenn wir die Klimaerhitzung ernst nehmen.


    Die Weltbank drückte globale Problem bezüglich des Wachstums aus.


    LG