Beiträge von Werner67

    Anschaffungsnahe Herstellungskosten
    Zum obigen Thema liegt bei mir genau dieses Beispiel das Sie im Text vonn Herrn Reuß beschrieben wurde vor.
    Habe eine Immobilie erworben also ein Einfamilienhaus :
    Haus gekauft, 1 Stock renoviert und vermietet, Erdgeschoß erst teilweise renoviert und eigengenutzt.
    Das habe ich auch so eingereicht. Jetzt schreibt mit das Finanzamt Böblingen mit Bezug auf das
    BFH Urteil vom 14.06.2016 Tz. 24 f das die Prüfung, ob die 15 % Grenze überschritten wurde, nicht auf das gesamte Gebäude, sondern auf den jeweiligen selbständigen Gebäudeteil abzustellen sei weil das Gebäude
    In unterschiedlicher Weise genutzt wird und daher in verschiedene Güter aufzuteilen ist
    (hier :Eigennutzunng und Vermietung).
    Ich verstehe das Urteil eher so, dass dieses bei Erwerb von bestehenden Mehrfamilienhäusern gilt.
    Zumal ich erst eine getrennte Wohnung geschaffen habe - Einbau Vorraum mit Eingangstür zur Wohnung.
    Gilt erwähnte Beispiel nicht mehr ?