Beiträge von nigsom

    Guten Morgen, liebes Forum

    für mein minderjähriges Kind möchte ich einen ETF-Sparplan erstellen. Worauf muss ich bezüglich der Steuern achten, wenn ich zwischen thesaurierenden oder ausschüttenden ETFs auswähle? Soweit ich verstanden habe, werden die jährlichen Ausschüttungen versteuert. Wie wird der Gewinn in einem automatisch wiederanlegenden ETF versteuert? Erst bei Auszahlung?

    Danke Kater.Ka,


    das waren jetzt schon einige Tipps, die mir weiterhelfen.
    Trotzdem noch zwei Nachfragen:
    Wie komme ich zu JustETF?
    Woher bekomme ich die NV-Bescheinigung? Nicht-Veranlagungsbescheinigung? Da ich mich schon seit langem beruflich in Afrika aufhalte, fehlen mir bisweilen geläufige Begriffe aus Steuer- und Verwaltungsrecht.

    Guten Abend (hier ist es schon 18:00),


    ich möchte für meinen Enkel einen ETF Sparplan einrichten und habe mir einiges aus den Finanztest - Newsletters durchgelesen.
    Bei den zur Eröffnung eines Wertpapierdepots empfohlenen Online-Banken (z.B. Onvista) fand ich den Hinweis: "eine Order im Direkthandel kostet 6,50 Euro". Wenn ich nun monatlich für € 100,- ETFs dort deponieren möchte, zahle ich dann jedes Mal € 6,50? Ist es dann nicht günstiger nur alle zwei Monate oder halbjährlich zu ordern, mit je € 6,50? Oder bezieht sich das Zitat nicht auf Sparpläne?
    Kann mir dabei jemand weiterhelfen?