Beiträge von TickTaker

    @Lumpi
    Du bewegst Dich da auf dünnem Eis. In Österreich ist klar, dass für zusätzliche Leistungen der Bank Gebühren anfallen. Zusätzliche Leistungen sind nun mal z.B. Stundungen etc. Da muss manuell in den Abbuchungsauftrag eingegriffen werden etc. Siehe deren Gebührenaushang für Kredite. Da kannst Du wirklich von Glück reden wenn Dir die Bank da kostenlos entgegenkommt (z.B. ING oder Anadi Bank oder Deine Hausbank mit persönlichem Berater). Aber auch deren Geduld ist endend, die Rate kostenlos zu verschieben oder auszusetzen ist (wenn nicht im Vertrag eindeutig defniert) auch bei entgegenkommenden Banken höchstens einmal im Jahr möglich. Easybank bietet aber derzeit z.B. an dass 1 bis 3 Raten pro Jahr ausgesetzt werden können. Hängt von Deinem Vertrag und Konditionen ab, aber grundsätzlich befindet sich die Santander Bank im oberen Preissegment und casht mit den Nebengebühren nochmals ordentlich ab. Eventuell kannst Du Dich auf die ING oder andere Bank mit besseren Konditionen umschulden?

    Ihr sprecht vermutlich über Santander Deutschland. Ich kann Infos zu Santander Österreich geben, wird aber wohl ähnlich sein. Grundsätzlich müsst ihr einfach nach dem Preisaushang / Gebührenaushang von Santander suchen bzw. googlen. Kann nervig sein bis man es findet, aber die Preise sind mit Sicherheit ausgepreist. Hier der Link für Santander Österreich:


    https://www.santanderconsumer.…ehrenaushang_03042017.pdf


    Ich kann obige Informationen auf Grund obigen Links nicht bestätigen. Alles kostet 38 EUR. Egal ob Stundung / Prolongation / Vertragsverlängerung, individuelle Ratenplanänderung (Neukalkulation), Verlegung der Fälligkeit. Also sogar die einmalige Aussetzung kostet bei Santander in Österreich 38 EUR. Kann dazu anmerken, dass ich mehrere tausend EUR in Vorauszahlung bin. Hilft trotzdem nichts. Habe auch bei anderen Banken Kredite, diese haben die Vorauszahlung hergenommen und nichts verrechnet. Zu Santander geht wirklich nur wer bei anderen Banken keinen Kredit bekommt.



    Noch ein Tipp: In Österreich kann man um den August herum (1 Jahr nachdem man den Kredit aufgenommen hat) und unter der Voraussetzung dass keine Mahnungen angefallen sind um die Reduzierung des Kreditzins bitten. Somit wurde bei mir der Zins von 5,99 auf 4,01 % gesenkt. Zumindest etwas...