Beiträge von Lothar-HH

    Nur wenn alle Kapitalerträge vom Steuerabzug erfasst wurden, erübrigt sich die Angabe in der Steuererklärung.


    Aber selbst Vater Staat schafft es nicht von den Steuerzinsen im Einkommensteuerbescheid Steuern einzubehalten, denn diese Steuerzinsen sind auch steuerpflichtig.

    Bei mir hatte das Finanzamt aber die erhaltenen Steuerzinsen automatisch zum Ansatz gebracht, obgleich ich vergessen hatte, sie zu erklären!

    Also hat das FA wohl sein Erfassungsprogramm zu seinen Gunsten verbessert.

    Sehe ich das richtig, dass das Auftauchen dieser Position allein kein Grund ist, den entsprechenden Ertrag überhaupt in der Steuererklärung anzugeben, wenn die Kapitalertragssteuer schon abgezogen wurde?

    Wenn Kapitalertragssteuer und Soli bereits einbehalten wurden, so erübrigt sich die Angabe in der Steuererklärung.

    Mit der Abgeltungssteuereinführung sollte ja zugleich eine Vereinfachung der Steuererklärung einhergehen, was somit geschieht!

    Saidi sollte bitte ins Microfon sprechen,wendet sich meistens zur Partnerin,nicht zum Micro

    Saidi

    ja, die Mikrofonnutzung beherrscht Saidi leider nicht; sollte einem Profi nicht passieren!!

    Besser ein Mikro am Kopf oder an der Oberbekleidung tragen!

    Derzeit sind die Videos eine Zumutung für die Zuhörer!

    Hallo, ich habe eine Werbeinfo erhalten, wo ein Bitcoin System beworben wurde. Es wurde in der Late night Show von Heufer durch Lena als sehr erfolgreich vorgestellt wurde. Ist das seriös?

    Mit so unlauteren Behauptungen werben Betrüger für ihre dubiosen Anlageprodukte! Laß bloß die Finger davon oder du bist bald dein Geld los; es liegt dann bei den Betrügern, die ins Ausland verschwinden!!

    Die Hypovereinsbank ist schon rotzfrech!! Eine solche Bank sollte man boykottieren!!

    Ich finde es lästig, wenn zum gleichen Thema immer wieder neue Threads eröffnet werden!!

    Ich bin auch bei der Sparda Baden-Württemberg und zahle 5,00 Euro für das Konto. Wenn du kein Online-Banking machst, bist du kein sehr "attraktiver" Kunde und kannst auch nicht zu einer kostenlosen Direktbank wechseln.

    Wenn du nicht zustimmst (alles), kann die Bank dich wahrscheinlich kündigen oder du bekommst gar kein Konto.

    Die Direktbank DKB ist lohnenswert und weiterhin kostenlos!

    Eigentlich war es ein kostenloses Studentenkonto. Nach Ende meines Studium 2010 wurde es laut Vertrag in ein Privatgirokonto mit 5 Euro Grundpreis umgewandelt.


    Habe ich es richtig verstanden, dass somit die 6 Euro auch schon rechtswidrig waren?

    Alles, was über die vereinbarten 5 €ur Grundpreis hinaus erhoben wurde, kann zurückgefordert werden!

    Da mußt du die Satzung der Genossenschaft lesen!

    habt Ihr lieben Sparda-Bank Kunden alles mit ja angekreuzt? Muss man alles mit ja ankreuzen ausser vielleicht Sparda Online wenn man kein OnlineBanking nutzt? Vielleicht kann auch ein nicht Sparda-Bank Kunde helfen. :)

    Es gibt viele Sparda-Banken, die selbstständig sind und sich unterscheiden.

    So lassen sich die Fragen folglich nicht beantworten.

    alpha-tarif.de
    + 80% Kickback
    + Zahlung viermal jährlich
    - Zahlung erst ab 15€, d.h. bei 0,4% p.a. Kickback erst oberhalb 15.000 € sinnvoll
    - kein kostenloses Depot
    - Konditionen pro Fonds nur auf Anfrage

    Dass alpha-Tarif eine sehr teure Service-Hotline mit 0900 beginnend zu 99 ct/min als einzige Anrufmöglichkeit hat, ist schon grottenschlecht!!

    Und wenn man sie stattdessen anmailt, so beantworten sie nicht die gezielte Frage, sondern schicken einem dumme wertlose Textbausteine!!

    So sollte Alpha-Tarif nicht mit Kunden oder Interessenten umgehen!!


    Stattdessen lieber andere Cashbackanbieter wählen, die nicht so arrogant sind!!

    Ich habe, nachdem unsere Putzarbeiten soweit durch sind, jetzt die Editierunsgzeit auf 15 Minuten erhöht. Schaut mal, ob das funktioniert. Wenn nicht, kurz Meldung an mich!

    Eine Editierzeit von mindestens einer Stunde würde ich begrüßen; auch die Löschmöglichkeit eines eigenen Beitrags ebenso.

    Für eine verbindliche Antwort kontaktiere am besten Scalable.

    Ah verstehe. Dann kann ich die Werte aus der letzten Spalte ("ihre anteiligen Aufwendungen") bei Elster direkt eintragen.


    Aber wie errechne ich mir dann für Elster den eigentlichen Gesamtbetrag? Elster möchte ja eigentlich wissen, wie hoch mein Rechnungsanteil MIT sämtlichen Posten gewesen wäre. Also wir bekomme ich von den Werten aus "Kosten gesamt" dann jeweils meinen Anteil ausgerechnet?

    Du mußt deine anteiligen Arbeitskosten addieren und die Summe dort eintragen.