Beiträge von Lothar-HH

    Moin,

    Ich weiß, logischerweise gibt es hier keine Rechtsberatung. Aber vielleicht weiß dennoch jemand die Antwort auf meine Frage:

    Wenn bei Abschluss einer Versicherung (hier Mieterrechtsschutz als alleinige Rechtsschutzversicherung, eine kombinierte Privat- und Berufs-RS besteht bei einer anderen Gesellschaft) kein Beratungsprotokoll ausgehändigt wird, besteht dann ein sog. ewiges Widerrufsrecht?

    Alabama

    sieh mal hier.: Auswirkungen einer fehlerhaften/unvollständigen oder fehlenden Beratungsdokumentation – Hans John Versicherungsmakler GmbH: Ihr VSH-Spezialist! (haftpflichtexperten.de)

    und:

    Versicherung muss bei mangelhaftem Beratungsprotokoll Schadensersatz leisten - Praxis - Versicherungsbote.de

    es gibt dazu weitere Einträge, bitte googlen

    Ich benötige eine Hausratversicherung, das mein Alltagsrad gegen Diebstahl versichert. Das Fahrrad steht draußen auf dem Innenhof und kann nur abgeschlossen und nicht angeschlossen werden.
    Beim Lesen Versicherungen stoße ich dabei auf so tolle Formulierungen wie „…in verkehrsüblicher Weise durch ein Schloss oder in ähnlicher Weise gesichert war“. Was ist verkehrsüblich?
    Kennt jemand eine gute Hausratversicherung oder hat schon Erfahrung mit einer Versicherung bei Fahrraddiebstahl gemacht, wo das Fahrrad auch im Freien stand?

    Mir tut die Versicherung jetzt schon leid, die solch ein Fahrrad versichern würde! Diebstahl ist doch dabei vorprogrammiert!

    Hallo lieber Kairos zufälligerweise bin ich in diesem kleinen Investmentmentclub seit 3 Jahren Mitglied und muss sagen das es das beste war was mir passieren konnte. Die ersten Millionen sind bereits problemlos ausbezahlt und der Rest arbeitet fleissig weiter. Also das mit ca 4.5 Prozent Rendite monatlich hat Hand und Fuss und ist kein Betrug wie die meisten vermuten. Solltest du Fragen haben stehe ich dir gern zur Verfügung

    Habe Zweifel an diesem "Investmentclub"; finde hier keine verifizierbaren Belege für einen großen wirtschaftlichen Erfolg der Anleger, sondern nur Behauptungen!

    Meine Commerzbank-Filiale Hamburg-Langenhorn hat auf meine Rückforderung von Gebühren frech geantwortet, dass die Gebühren dem gültigen PLV genau entsprechen und somit doch alles korrekt ist.

    Bei der Commerzbank soll Frechheit und Rechtsbruch wohl Kundenansprüche so abwehren!

    Habe vor 3 Tagen von der Commerzbank Gebühren zurückerhalten, die sie ohne Zustimmungseinholung von mir dieses Jahr einbehalten hatten. Habe ab 1.1.22 das neue PLV anerkannt.

    Hallo zusammen, hat hier jemand Erfahrungen mit Beteiligungen an einer "Delaware Limited Partnershipt (LP)"?


    Ich überlege, mich an einem geschlossenen US-Fonds zu beteiligen. Er hat die genannte Rechtsform. Wenn man sein Geld dort einbringen will, ist das vergleichbar mit einer Beteiligung als Kommanditist an einer deutschen GmbH & Co. KG. Die steuerliche Behandlung scheint aber unsympatisch zu sein: Auf die Erträge könnten jährlich US-Bundessteuern bis 35% anfallen. Was übrig bleibt, muss man wohl zusätzlich in Deutschland mit dem persönlichen Steuersatz versteuern. Jährlich, auch unrealisierte Gewinne? Hat das jemand von Euch schon gemacht? Formular K1 erhalten, Formular W-8ECI ausfüllen?


    Ich bespreche das Thema ja auch gern mit einer Steuerberaterin, aber bisher winkten dazu alle ab. Ich freue mich also über persönliche Erfahrungswerte von Euch.

    Habe Kapital in einem Fonds einer dt. GmbH&CoKG verloren und bin von dieser Anlageform dauerhaft geheilt. Du hast praktisch keinen Einfluß in der KG und wirst von den Gründern mittels des Konstrukts ausgeplündert.

    Hallo Jörg,

    ich kenne das Problem aus Wohnungsbau-Genossenschaften recht gut; diese Diskussionen zur Dividendenabsenkung sind nicht neu. Es gibt etliche linke Genossen, die denen mit mehreren Anteilen keine auskömmliche Verzinsung gönnen und Kapital vergemeinschaften wollen.

    Die Genossen können die Änderungen so beschließen. Du kannst sie ja auch zu einem anderen Beschluss bewegen, dafür mußt du in der Vertreterversammlung überzeugend sprechen, falls du gewählter Vertreter bist oder du wendest dich an die Mitglieder der Vertreterversammlung.

    In der Zeit geringer Zinsen am Markt spricht auch Einiges dafür. Du mußt da ja nicht mitspielen und kannst deine Anteile kündigen; ich hatte das auch schon vor Jahren so gemacht, weil ich im Aktienmarkt eine bessere Rendite erziele, z.B. auch mit ETFs. Wer mein Geld nicht ordentlich verzinsen will, der kriegt es auch nicht! Basta!

    Bei gutem Businessplan erhält man auch Kredit!

    Liebe Finanztip-Community,


    ab und zu sehe ich Werbung im Internet von "coolen" Depots/Girokonten/Versicherungen. Dabei wird oft versprochen, dass jeder Neukunde beim Vertragsabschluss eine Prämie bekommt, z.B. 20 oder 50 Euro.


    Nichts ist in diesem Leben kostenlos. Mir scheinen solche Angebote äußerst verdächtig, sogar dubiös. Es ist fraglich, ob so ein Geschäftsmodell überhaupt nachhaltig ist. Wie können sich Banken sowas leisten?

    Es gibt auch immer noch seriöse gute Angebote wie Folgendes:


    Die PSD Bank Nürnberg* bietet mit dem PSD GiroDirekt bei regelmäßigem Gehalts- oder Renteneingang ein kostenloses Girokonto an, für dessen Eröffnung ihr sogar noch eine großzügige Prämie bekommt. Dafür müßt ihr das Konto als Gehaltskonto nutzen. Im Girokonto-Paket ist ein niedriger Dispo- und Überziehungszins sowie eine kostenlose Debit- und Kreditkarte enthalten. Bargeld bekommt ihr 13 Mal pro Quartal kostenlos an rund 17.000 Geldautomaten. Bis zum 28. November 2021 könnt ihr die Prämie in Höhe von 100 Euro noch mitnehmen.

    Hallo Paula.

    Da bist du nicht die Einzige, die Schwierigkeiten hat, ein DKB-Konto zum Laufen zu bringen; das sind typische DKB-Erschwernisse! DKB ist zwar kostenlos, aber dafür auch mit vielen Tücken! Etliche Kunden werden dadurch wahnsinnig und brauchen dann eine Therapie.

    Eine kostenlose Zwischenabrechnung muss zuvor vereinbart worden sein, z.B. in den AGB, ansonsten ist es ein Mehraufwand, der vergütungspflichtig ist. 10 €uro sind angemessen.

    Da liegst du schief.

    Günstigere Alternativen findest du bei Verivox oder Check24.