Beiträge von Stoni

    MB an die Santander zum Einfordern der Zinsen hat unser RA nun auch losgeschickt.
    Sie hatten die Gelegenheit zu zahlen .... Es geht hier schließlich um 350€ , die wollen wir nicht verschenken. :thumbup:


    MB Targo gibt es noch keinen Erfolg oder ne Reaktion zu vermelden... Abwarten


    Allen einen schönen 4. Advent ;)

    Gestern hat die Targobank ja ordentlich ausgeschüttet und wir waren aaaauch dabei :thumbsup:
    Ich möchte hier noch mal alle beglückwünschen die ebenfalls ihre BG erhalten haben und wahrscheinlich wie ich schon nicht mehr dran geglaubt haben :whistling:
    Allen anderen die noch immer darauf warten drücke ich gaaaaanz fest die Daumen :)
    Ich hab die ganze Zeit mitgefiebert immer geguckt ob wieder einer dabei ist, bei dem ausgezahlt wurde. Tausendmal am Tag einen Kontocheck gemacht und immer wieder enttäuscht worden.
    Ein System war für mich auch nicht ersichtlich nach welchem sie die Gebührenauszahlung abarbeiten, da wir unsere Forderung ja auch schon bereits am 30.10. eingereicht haben.
    Ich werde jetzt erst mal nach zehn Stunden Nachtschicht schlafen gehen :sleeping: und hoffe, dass wenn ich später wieder ein Blick ins Forum werfe ein ganzer Schwung dabei sein wird, der hier juuuubelt :)8o:thumbsup:

    Targo hat auch bei uns heute die BG bezahlt 8o es ging um 2700 Euro , Zinsen haben sie allerdings vergessen.
    MB ist ja schon ein paar Tage raus ... nach Rücksprache mit RA läßt er es laufen, wegen der Zinsen und seinem Honorar.
    Santander hat die Frist wegen der Zinsen verstreichen lassen, da warten wir jetzt noch bis Mittwoch. Sollte nichts passieren wird er auch hierfür ein MB losschicken.
    Ick freu mir :D

    Was für ne hitzige Diskussion hier heute :S ich dachte schon, dass ich mich dafür rechtfertigen müßte, dass wir einen Anwalt eingeschaltet haben ?(
    Aber ich muss sagen, dass es mich nach unserem Werdegang, den wir nun bereits seit dem 30.10.! erleben seeeehr beruhigt.
    Nachdem wir der Targobank eine dreiwöchige Frist gesetzt haben, die am 21.11. :!: endete und bis heute noch nicht eine Reaktion erhalten haben (noch nicht mal das schon mehrfach benannte bla bla Schreiben ...auch wenn es wertlos ist!) Ich habe das Gefühl, dass unsere Hausbank uns übersieht ;( ... kein schönes Gefühl!
    Den Anwalt haben wir am 8.12. eingeschaltet (also es lag immer noch genug Zeit nach der Fristsetzung dazwischen, wo die Bank hätte reagieren können!)
    Hat sie aber nicht ! :thumbdown:
    Merkwürdig finde ich allerdings auch, dass einige Mitglieder hier schon Zusagen oder sogar Zahlungen erhalten haben, obwohl sie deutlich später ihre Schreiben losgeschickt haben ?( was jetzt natürlich nicht bedeutet, dass ich es den Glücklichen nicht gönne... ganz im Gegenteil ... Daumen hoch für jeden, der seine BG plus Zinsen schon in trockenen Tüchern hat :thumbsup: und uns anderen wünsche ich es auch noch :thumbup:
    Vielleicht noch kurz ein paar Worte zur Vorgehensweise unseres RA
    Wir mussten nicht in Vorkasse gehen ...auch nicht für den MB
    Wir werden über jeden Schritt schriftlich informiert und haben jeweils eine Abschrift von seiner versandten Post an die Banken für unsere Akten erhalten.
    Bei der Targo wollte er keine Fristsetzung mehr einsetzen, hatten lange genug Zeit somit direkt einen MB.
    Bei der Santander gab es eine Wochenfrist (gestern abgelaufen) weil es da nur um die Zinsen geht. Ergebnis weiss ich allerdings noch nicht.


    Das Einschalten des Anwaltes beruhigt mich seeeehr und ich hoffe, dass ich dadurch jetzt endlich die Weihnachtszeit geniessen kann ...ist irgendwie zu kurz gekommen und baaaald ist ja schon Weihnachten 8o

    Soooo.... heute kam ein Schreiben vom RA :) er hat den Erlass eines Mahnbescheids beantragt und zwar am 10.12.
    jetzt heißt es abwarten was passiert 8)
    Trotzdem irgendwie komisch so ein Schreiben in der Hand zu halten, wenn man sonst so gar nichts damit zu tun hat.
    Hatte auch gehofft, dass wir nicht so weit gehen müssen... aber Targo hat sich ja nicht gerippt und gerührt :S

    Moin Moin
    Nach wochenlangem Mitlesen möchte ich mich auch mal mit einbringen :)
    Mir geht es leider wie vielen hier .... Targo und Santander ... Zum Haare raufen :S
    Die Briefe gingen alle am 30.10. raus :!: die Rückscheine waren alle auf den 31.10. datiert.
    Die Targobank hat sich bis heute mit keiner Silbe gemeldet :thumbdown: die Santander hat immerhin die BG bezahlt.... allerdings auch ohne Zinsen.
    Wir haben keinen mehr angeschrieben sondern sind letzten Montag direkt zum Anwalt :)
    Santander hat ein Schreiben von ihm erhalten .... mit Wochenfrist erwartet er die Zahlung ( sind gespannt)
    Bei der Targo wollte er keine Frist mehr setzen ...also direkt MB :)
    Positives gibt es allerdings von der VW Bank zu berichten ...haben innerhalb der Frist BG plus Zinsen überwiesen :thumbsup: