Beiträge von frovoleder

    Hallo,


    wer hat welche Erfahrung mit der DVAG bzw. dessen Vertretern (Vermögensberater) gemacht?
    In den Medien wird ja viel darüber geschrieben, mal heisst es, die kümmern sich wirklich sehr, mal heisst es, die haben keine Ahnung.

    Lasst um "Gottes Willen" die Finger von den Räubern der DVAG. Ich habe genau 20 Jahre Kunden beschissen, dann hatte ich selbst einen Unfall und habe gemerkt, welche kleinen Leistungen die Unfallversicherung der A-M hat, außer man bringt den Kopf unter dem Arm. Den VBs der DVAG geht es tatsächlich nur ums " Abzocken". Die DVAG erhält 40 Promille Provision von der A-M und teilt diese dann unter den " Vermögensverbratern" auf. Und wer bezahlt es: Natürlich der Kunde.